Trade Republic: So kannst du Aktien Bruchstücke verkaufen

Trade Republic: So kannst du Aktien Bruchstücke verkaufen
© Adobe Stock

Seit geraumer Zeit bietet Trade Republic den Handel mit Teilaktien an. Wie du Bruchstücke verkaufen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Nicht jeder Broker ermöglicht den Handel mit Teilaktien. Bei Trade Republic ist diese Option jedoch seit Oktober 2022 verfügbar. Dadurch haben auch Kleinanleger mit wenig Kapital die Möglichkeit, an der Wertentwicklung teurer Aktien teilzuhaben. Der Nachteil: Aktien Bruchstücke gewähren kein Stimmrecht und können nur als Market Order verkauft werden.

Aktien Bruchstücke bei Trade Republic verkaufen

Der Verkauf von Teilaktien unterscheidet sich im Wesentlichen kaum von dem Verkauf ganzer Anteile bei Trade Republic. Wichtig ist aber zu beachten, dass du Bruchstücke nur als Market Order verkaufen kannst. Limit- oder Stop-Order sind für Teilaktien nicht verfügbar. In der Regel dauert die Ausführung bis zu zwei Bankarbeitstage. Die übliche Fremdkostenpauschale fällt bei dem Verkauf von Teilaktien nicht an.

Möchtest du eine Aktienposition, bei der du auch Bruchstücke besitzt, vollständig verkaufen, funktioniert das folgendermaßen: Zunächst kannst Du über eine Market-, Limit- oder Stop-Order die ganzen Stücke verkaufen. Möchtest du die verbleibenden Bruchstücke verkaufen, musst du eine Market Order aufgeben. Theoretisch kannst du die Bruchstücke auch in deinem Portfolio behalten und zu einem späteren Zeitpunkt gebührenfrei veräußern.

Trade Republic: So kannst du Aktien Bruchstücke verkaufen
Für Teilaktien ist nur die gewöhnliche Market Order verfügbar | © Screenshot

Der Ausführungsstatus lässt sich jederzeit über den Order Manager bei Trade Republic einsehen. Zwischen der Aufgabe und der Ausführung der Verkaufsorder für die Bruchstücke erscheint neben der Bruchstückposition der Status “Wartend”.

Warum verkauft man Aktien Bruchstücke?

Egal ob bei Trade Republic oder einem anderen Broker – es gibt gute Gründe, Aktien Bruchstücke verkaufen zu wollen. So möchten Anleger womöglich ihr Stimmrecht ausüben, was mit Teilaktien nicht funktioniert. Oder aber sie wollen aus ästhetischen Gründen ein “sauberes” Depot, welches nur ganze Aktienanteile enthält.

Darüber hinaus können bei einem Depotübertrag immer nur ganzzahlige Stücke eines Wertpapiers übertragen werden. Bruchstücke müssen vorher verkauft werden. Wenn du zum Beispiel einen Depotübertrag zu Scalable Capital durchführst, werden deine Teilaktien nicht übertragen. Sie verbleiben in deinem Depot bei Trade Republic und lassen sich auch nur dort wieder verkaufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts