Trade Republic: Konto löschen – so einfach geht’s

Trade Republic: Konto löschen - so einfach geht's
© Trade Republic

Trade Republic ist einer der beliebtesten Online-Broker in Deutschland. Willst du dein Konto löschen, solltest du dir vorher überlegen, ob deine Wertpapiere auf ein neues Depot übertragen werden sollen.

Die Auswahl an Brokern und Banken, die ein Wertpapierdepot anbieten, ist mittlerweile nahezu unbegrenzt, wie unser Depot Vergleich zeigt. An der Spitze der Neobroker in Deutschland steht Trade Republic. Das Unternehmen aus Berlin bietet einen fast kostenlosen Handel mit Aktien, ETFs, Derivaten und Kryptowährungen an. Nur eine Fremdkostenpauschale von einem Euro wird fällig.

Darüber hinaus nimmt die Depoteröffnung* bei Trade Republic nur wenige Minuten in Anspruch. Willst du dein Konto löschen, dauert dies ebenfalls nicht lange. Im Grunde musst du nur wenigen Schritten folgen. Eine konkrete Anleitung bekommst du im folgenden Text.

Trade Republic-Konto löschen und Depot übertragen

Um dein Depot bei Trade Republic zu schließen, ist keine Angabe von Gründen erforderlich. Navigiere in der App zu deinem Profil und begib dich von dort in die Einstellungen. Scrolle ein Stück herunter, bis du zur Rubrik “Service” gelangst. Wähle anschließend “Weitere Services” aus und dann “Depot schließen”.

Trade Republic: Konto löschen - so einfach geht's
© Trade Republic

Hast du auf den Button getippt, müsste sich ein Auftrag zur Depotschließung im PDF-Format öffnen. Diesen bearbeitest du und sendest ihn schließlich an service-de@traderepublic.com. Zur Bearbeitung musst du deinen Namen sowie deine Depotnummer angeben. Kreuze außerdem an, ob deine Wertpapiere auf ein anderes Depot übertragen werden sollen.

Für diesen Vorgang benötigst du von deiner neuen Depotbank ein Depotübertragsformular. Dieses musst du mit allen notwendigen Informationen ausfüllen und per Mail an Trade Republic senden. Den Rest übernimmt der Online-Broker für dich. Wichtig: Ist dein Depot beim Anbieter geschlossen, kannst du kein neues mehr eröffnen. Auch die Reaktivierung deines Kontos ist nicht möglich.

Konto bei Trade Republic ohne Depotübertrag löschen

Wenn du dein Depot nicht zu einem neuen Anbieter übertragen möchtest, solltest du deine Wertpapiere verkaufen, bevor dein Depot geschlossen wird. Mögliche Gewinne werden mit Verlusten verrechnet. Bleibt am Ende ein Gewinn übrig, der über deinem erteilten Freistellungsauftrag liegt, führt der Online-Broker die angefallene Steuer für dich an das zuständige Finanzamt ab.

Sind alle Aktien, ETFs, Derivate und Kryptowährungen verkauft, solltest du noch die Gelder deines Verrechnungskontos auf das Referenzkonto bei deiner Hausbank übertragen. Um dein Konto zu löschen, kannst du das oben erwähnte Formular nutzen oder Trade Republic die Kündigung als Freitext per E-Mail zukommen lassen. Beachte, dass eine neue Kontoeröffnung oder die Reaktivierung deines alten Depots zu einem späteren Zeitpunkt ausgeschlossen ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts