Testerheld Auszahlung: Anleitung, Dauer und Mindestbetrag

Testerheld Auszahlung: Anleitung, Dauer und Mindestbetrag
© Adobe Stock

Du willst eine Auszahlung bei Testerheld vornehmen? Wir verraten dir alles, was du dazu wissen musst.

Du willst bequem vom Sofa aus Geld verdienen? Mit Testerheld kannst du durch das Testen von Apps, Games und Webseiten spielend leicht Einnahmen erzielen. Wenn du das Mindestguthaben erreicht hast, kannst du dir deine Einkünfte ganz einfach auszahlen lassen. Wie das funktioniert und wie lange die Auszahlung dauert, erfährst du in diesem Artikel.

300x250

Was ist Testerheld?

Bei Testerheld handelt es sich um eine Plattform, die dich für Produkttests finanziell entlohnt. Du kannst dort Apps, Spiele, Internetseiten und andere digitale Produkte bewerten und Geld verdienen. Die Registrierung ist in einigen Sekunden abgeschlossen, da du nur deinen Namen, dein Land, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben musst. Nach der Registrierung kannst du sofort als Produkttester loslegen.

Direkt zu Beginn schlägt dir Testerheld unter dem Reiter “Entdecken” 2o bis 40 Aufträge vor. Die meisten davon fallen in die Kategorie der Spiele-Tests. Wenn du einen Auftrag annimmst, erklärt dir Testerheld mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, worin deine Aufgabe besteht. Nach dem Test geht es darum, eine ehrliche Bewertung des Produkts abzugeben.

Gold-Mitglieder können bei Testerheld  besser bezahlte Aufträge abschließen. Um Gold-Mitglied zu werden, musst du mindestens fünf Produkttests mit dem Gold-Label beenden. Bedenke bitte: Damit deine Aufträge getrackt werden, musst du Apps über den Button bei Testerheld downloaden und Tracking zulassen.

Auch interessant: Mit dem Handy Geld verdienen – 10 schnelle Möglichkeiten

Wie viel Geld kann ich verdienen?

Wie hoch deine Einnahmen bei Testerheld ausfallen, hängt davon ab, welche Aufträge du annimmst. Manche Aufträge werden besser, andere schlechter bezahlt. Bei den meisten Produkttests gibt es außerdem Multigoals, also mehrere Ziele, die du erreichen kannst. Je schwieriger das Ziel, desto höher die Vergütung. Die Belohnungen reichen von einigen Cents bis zu 20 Euro und mehr.

Weiterhin hängt dein Verdienst natürlich davon ab, wie viele Aufträge du abschließt. Bei aktiver Nutzung kannst du mit Testerheld 20 bis 100 Euro pro Monat verdienen. Ein sattes Taschengeld ist mit der Plattform also auf jeden Fall möglich.

Leider findet man einige Erfahrungsberichte, die über Probleme bei den Aufträgen berichten. So schreiben manche Nutzer zum Beispiel, dass sie für abgeschlossene Aufgaben nicht bezahlt wurden. Andere Nutzer berichten, dass sich die Höhe der Belohnungen während eines Spiele-Tests verringerte oder Auszahlungen fehlschlugen – der Kundensupport sei wenig hilfreich gewesen. Insgesamt fallen die Bewertungen zu Testerheld aber eher positiv aus.

Testerheld: Wie funktioniert die Auszahlung?

Wenn du den Mindestbetrag von 20 Euro erreicht hast, kannst du bei Testerheld eine Auszahlung vornehmen. Hierfür musst du zuerst auf “Mein Guthaben” klicken. Danach musst du auf den Weiter-Button klicken und den 3D Liveness Check durchführen. Für den Check werden zwei Fotos (Selfies) von dir aufgenommen. Die Bilder prüft Testerheld anschließend auf Echtheit.

Mit der Überprüfung möchte Testerheld sichergehen, dass du eine reale Person bist. Deine Daten bleiben dabei geschützt und gelangen nicht in fremde Hände. Einmal durchgeführt, kann der Check für zukünftige Auszahlungen übersprungen werden.

Nach der Identitätsprüfung kannst du dein Guthaben sofort auszahlen lassen. Als Möglichkeiten stehen dir die Auszahlung auf dein PayPal-Konto oder aufs Girokonto zur Verfügung. Weitere Möglichkeiten zur Überweisung gibt es aktuell leider nicht.

Testerheld: Wie lange dauert die Auszahlung?

Wenn du alle erforderlichen Schritte durchgeführt hast, nimmt Testerheld die Überweisung deines Guthabens vor. Bis das Geld auf deinem Konto ankommt, vergehen in der Regel 24 Stunden. In Einzelfällen kann die Auszahlung aber auch etwas länger dauern.

Findet die Auszahlung selbst nach mehreren Tagen nicht statt, solltest du den Kundensupport von Testerheld kontaktieren. Hierfür musst du auf dein Profil gehen und auf “Support kontaktieren” klicken. Du wirst dann auf eine Internetseite weitergeleitet, auf welcher du eine Anfrage einreichen kannst. Die Antwort auf deine Anfrage gelangt per E-Mail an dich.

Jetzt regelmäßig Zinsen erhalten: Hier geht’s zum Tagesgeldvergleich

Wie seriös ist Testerheld?

Testerheld ist eine seriöse Plattform, die von der Fino Internet GmbH in Berlin geleitet wird. Das Geschäftsmodell des Unternehmens besteht darin, Meinungen zur Marktforschung zu sammeln und diese an Partner zu verkaufen. Einige der größten Kunden sind die Commerzbank, die DKB, Lottoland und Lieferando. Mit den Daten seiner Nutzer geht Testerheld vertrauenswürdig um und es findet keine Weitergabe derselben an Dritte statt.

In Erfahrungsberichten zeigen sich die meisten Nutzer zufrieden mit Testerheld. Einige Nutzer berichten jedoch über Probleme bei der Gutschrift von Belohnungen. Andere schreiben über Auszahlungen, die einfach nicht auf dem Konto erschienen sind. Ob diese Fehler von Testerheld beabsichtigt wurden, ist unklar.

Testerheld: Vor- und Nachteile im Check

Auf der einen Seite bietet Testerheld die Möglichkeit, bequem und einfach mit Produkttests ein Taschengeld zu verdienen. Auf der anderen Seite gibt es auch einige Mankos, die Nutzer beachten sollten. Alle wichtigen Vor- und Nachteile von Testerheld haben wir im Folgenden für dich aufgelistet:

VorteileNachteile
– Schnelle Auszahlungen– Teilweise keine bzw. mangelhafte Entlohnung für abgeschlossene Aufgaben
– Viele Aufträge verfügbar– Teilweise Auszahlungsprobleme
– Teilnahme schon ab 13 Jahren– Berichte über schlechten Kundensupport
– Deutscher Kundenservice
– Einfache Registrierung
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts