Targobank Status bei Kredit abfragen: Das solltest du wissen

Targobank Status bei Kredit abfragen: Das solltest du wissen
© Adobe Stock

Du hast einen Kredit bei der Targobank beantragt und willst jetzt dessen Status checken? Hier steht alles, was du dazu wissen musst.

Die Targobank bietet Arbeitnehmern und Selbstständigen attraktive Kredite zu günstigen Konditionen. Die Aufnahme eines Kredits ist nicht besonders schwer. Der gesamte Prozess bis zur Überweisung kann online sowie per Hand abgewickelt werden und endet schon nach wenigen Tagen. Wenn du selbst ein Darlehen bei der Targobank aufgenommen hast, kannst du jederzeit dessen Status abfragen. Wir zeigen dir, wie das funktioniert, was verschiedene Statusmeldungen bedeuten und wie du handeln kannst, wenn ein Kredit abgelehnt wird.

300x250

Auch interessant: Kredit trotz negativer Schufa – So klappt es

Deinen Targobank Status einsehen

Um deinen Kreditstatus einzusehen, brauchst du zuerst ein Online-Konto bei der Targobank. Hierfür musst du einen Benutzernamen und ein Passwort festlegen. Danach kannst du auf die Statusseite zugreifen, welche dich über den Bearbeitungsstand deiner Kreditanfrage informiert. Diese lässt sich auch über den Link https://www.targobank.de/de/app/gopa_statustool/homepage.html abrufen, nachdem die Anmeldedaten eingegeben wurden.

Alternativ lässt sich der Kreditstatus auch telefonisch abfragen, über die folgende Telefonnummer: 0211 900 20 111. Die Anfrage sollte hier aber frühestens nach 48 Stunden gestellt werden.

Bist du auf der Statusseite angelangt, wirst du eine von drei unterschiedlichen Meldungen sehen können: “in Bearbeitung”, “genehmigt” oder “abgelehnt”. Was diese Hinweise im Detail bedeuten, erklären wir dir im Folgenden.

Targobank Status: Was heißen die Optionen “in Bearbeitung”, “genehmigt” und “abgelehnt”?

Die Option “in Bearbeitung” weißt darauf hin, dass die Prüfung deiner Bonität noch nicht abgeschlossen ist. Die Entscheidung, ob du den Kredit erhältst, steht demnach noch aus. Die Bearbeitung kann theoretisch schon nach wenigen Tagen vollendet werden, dauert in der Regel aber sieben Werktage. Du solltest also am besten abwarten und Tee trinken.

Wenn die Bonitätsprüfung abgeschlossen ist und der Kredit ausgezahlt wird, erscheint auf der Statusseite die Meldung “genehmigt”. Du kannst nun demnächst auf die gewünschte Geldsumme zugreifen. Bedenke bitte, dass der Kredit nach der unverbindlichen Vorabprüfung noch nicht genehmigt ist und deshalb zu diesem Zeitpunkt noch nicht die entsprechende Meldung erscheint.

Sollte die Meldung “abgelehnt” auf der Statusseite erscheinen, erhältst du keinen Kredit von der Targobank. Bei der Bonitätsprüfung ist das Finanzinstitut zu dem Schluss gekommen, dass du nicht die nötigen Ansprüche für einen Kredit erfüllst. Gründe für eine Ablehnung können ein negativer Schufa-Eintrag oder andere unerfüllte Voraussetzungen sein.

Kredit genehmigt: Wann gelangt das Geld auf mein Girokonto?

Wenn das Darlehen von der Targobank genehmigt wurde, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis das Geld auf dein Girokonto gelangt. Denn die Bonitätsprüfung hast du damit bestanden. Lange dauert der Überweisungsprozess zum Glück nicht. Allerdings hängt die Geschwindigkeit davon ab, ob man den Kredit auf herkömmliche Weise oder im Digital-Verfahren angefragt hat.

Hast du den Kreditvertrag auf dem Postweg verschickt, kann es bis zu sieben Tage dauern, bis das Geld auf deinem Girokonto eintrifft. Bei der Verwendung des Digital-Verfahrens musst du üblicherweise nicht länger als 48 Stunden auf den gewünschten Betrag warten. Wenn du darüber hinaus die digitale Kontoauswertung (Kontoblick) auswählst, kann das Geld sogar schon via Sofortauszahlung auf dein Konto gelangen.

Auch interessant: Spartipps – 11 ungewöhnliche Wege, hunderte Euro im Monat zu sparen

Warum wurde der Kredit abgelehnt?

Im Vergleich zu anderen deutschen Banken ist die Targobank nicht sehr streng, wenn es um die Vergabe von Krediten geht. Wenn ein Darlehen dennoch abgelehnt wurde, dann steckt dahinter meist ein negativer Schufa-Eintrag. Dieser Eintrag weißt darauf hin, dass du geliehenes Geld in der Vergangenheit nicht rechtzeitig oder vollständig zurückgezahlt hast. Für Banken ist er deshalb ein Warnsignal.

Darüber hinaus kann es noch weitere Ursachen geben, warum die Targobank einen Kredit nicht genehmigt. Auf seiner Webseite gibt das Finanzinstitut einige Grundvoraussetzungen an, die Arbeitnehmer für eine erfolgreiche Kreditaufnahme erfüllen müssen:

  • Sie sind volljährig.
  • Sie handeln im eigenen wirtschaftlichen Interesse.
  • Sie sind seit mindestens sechs Monaten bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber tätig oder beziehen eine Rente von einem deutschen Rententräger.
  • Sie sind nicht selbständig.
  • Sie sind nicht in der Probezeit.
  • Sie haben keinen negativen Schufa-Eintrag.
  • Sie haben einen festen Wohnsitz in Deutschland.

Für Selbstständige gelten etwas andere Grundvoraussetzungen. Auch diese lassen sich auf der Internetseite der Targobank nachlesen, wie hier zitiert:

  • Sie sind volljährig.
  • Sie handeln im eigenen wirtschaftlichen Interesse.
  • Sie sind selbstständig.
  • Sie betreiben Ihr Gewerbe seit mindestens 3 Jahren.
  • Sie haben keinen negativen Schufa-Eintrag.
  • Sie haben einen festen Wohnsitz in Deutschland.

Kredit abgelehnt? Zwei Alternativen zur Targobank

Einen Kredit bei der Targobank aufzunehmen bietet einige Vorzüge, die bei anderen Finanzinstituten fehlen. So lassen sich Darlehen etwa schon ab einer Summe von 1.500 Euro aufnehmen. Darüber hinaus sind die Wartezeiten bis zur Kreditgenehmigung sehr kurz. Hinzu kommen die niedrigen Zinsen der Bank aus Düsseldorf, welche in jedem Fall bonitätsunabhängig sind. Die Höhe der Zinsen berechnet sich also nicht anhand der Kreditwürdigkeit des Antragstellers.

Wenn der Kredit bei der Targobank einmal abgelehnt wurde, gibt es oft keine andere Möglichkeit, als auf alternative Anbieter zurückzugreifen. Dabei könnte zum Beispiel auxmoney in Frage kommen. auxmoney ist der größte Online-Kreditvermittler Deutschlands und steht auch für Menschen mit negativem Schufa-Score zur Verfügung. Im Gegenzug für die geringen Bonitätsanforderungen sind die Zinsen jedoch höher angesetzt. Wer damit kein Problem hat, kann hier sofort einen Kredit bei auxmoney beantragen.*

Eine weitere Alternative zur Targobank stellt der Anbieter Maxda dar. Auch bei dem Kreditvermittler aus Speyer sind die Anforderungen für ein Darlehen nicht besonders hoch. Negative Schufa-Einträge gehören nicht zu den Ausschlusskriterien. Doch auch hier gilt: Höhere Zinsen sind der Preis für die Lässigkeit des Kreditvermittlers. Ein Darlehen bei Maxda kannst du hier anfragen.*

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts