Shein & PayPal geht nicht? So kannst du das Problem lösen

Shein & PayPal geht nicht? So kannst du das Problem lösen
© Adobe Stock

Du kannst bei Shein nicht mehr mit PayPal bezahlen? Damit bist du nicht alleine. Wir verraten dir, wie das Problem gelöst werden kann.

Shein ist ein chinesischer Online-Händler für Fast Fashion, der in den letzten Jahren massiv an Beliebtheit gewonnen hat. Verbraucher bekommen hier günstige Modeartikel. Bezahlt werden kann auf verschiedene Arten, unter anderem per Kreditkarte, aber auch mit Klarna oder PayPal. Vor allem die Bezahlung mit PayPal scheint aber nicht immer reibungslos zu funktionieren.

300x250

Im Netz berichten Kunden mittlerweile vermehrt davon, dass die Bezahlung via PayPal bei Shein nicht geht. Häufig ist das Problem, dass man beim Bezahlvorgang (erneut) seine Bankdaten bei PayPal hinterlegen muss – obwohl man das eigentlich bereits getan hat. Die gute Nachricht: Gelöst werden kann dieses Problem relativ einfach. Wie das funktioniert, erfährst du im folgenden Text.

Auch interessant: Zwei einfache Regeln, um beim Shopping viel Geld zu sparen

Problemlösung: PayPal geht bei Shein nicht

Dass es bei Shein und Paypal häufig Hindernisse beim Bezahlvorgang gibt, ist bekannt. Das Problem: Shein fordert höhere Sicherheiten als andere Online-Shops ein. Kunden erhalten dabei die Meldung “Fügen Sie ein Bankkonto oder eine Karte hinzu, um die Bestellung abzuschließen”. In diesem Fall wird also eine weitere Zahlungsmethode verlangt.

Das bisherige Konto erneut anzugeben, löst das Problem nicht. Stattdessen muss ein weiteres Konto bei PayPal hinterlegt werden. Anschließend dürfte die Bezahlung bei Shein nicht mehr blockiert sein. Wenn du noch kein zweites Girokonto hast, kannst du den Girokonto Vergleich nutzen, um den passenden Anbieter für deine persönlichen Bedürfnisse zu finden. Einige Banken zahlen sogar eine Prämie für die Kontoeröffnung.

Fehler immer noch da? Kundensupport kontaktieren

Unter Umständen kann es vorkommen, dass die Fehlermeldung auch nach dem Hinzufügen eines weiteren Kontos noch auftritt. In diesem Fall solltest du den Kundensupport von PayPal kontaktieren. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Der Kundenservice von PayPal ist – nach dem Login im Kundenkonto – jederzeit per Kontaktformular erreichbar. Wahlweise stellt PayPal zu den Betriebszeiten des Kundensupports auch einen Chat bereit und natürlich gibt es auch eine Hotline. Telefonisch ist PayPal über die Nummer 0800 7234500 zu erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts