Schnell Geld verdienen an einem Tag: 10 seriöse Möglichkeiten

Schnell Geld verdienen an einem Tag: 10 seriöse Möglichkeiten
© Adobe Stock

Du möchtest schnell Geld verdienen an einem Tag? Dann wirf doch mal einen Blick auf die folgenden 10 Tipps.

Du bist gerade knapp bei Kasse und wünschst dir, noch heute an Geld zu kommen? Keine Sorge: Um diesen Wunsch zu erfüllen musst du keine Bank ausrauben. Es gibt viele Möglichkeiten, auch auf legale Weise schnell Geld zu verdienen. Die meisten davon sind nicht einmal besonders aufwändig. Im Folgenden möchten wir dir 10 Tipps vorstellen, mit deren Hilfe du sofort dein Portemonnaie füllen kannst.

300x250

Auch interessant: Passives Einkommen – 10 Ideen, die du auch mit wenig Geld umsetzen kannst

1. Microjobs erledigen

Wer schnell innerhalb eines Tages Geld verdienen möchte, sollte darüber nachdenken, Microjobs zu erledigen. Bei Microjobs handelt es sich um kleine Aufgaben, die sich innerhalb kürzester Zeit abschließen lassen. Obwohl die Aufgaben von Unternehmen stammen, sind Microjobber keine Angestellten und frei in der Auswahl, welche Jobs sie annehmen möchten.

Die typischen Aufträge eines Microjobbers reichen vom Fotografieren von Orten und Straßenschildern bis über das Recherchieren von Öffnungszeiten und das Überprüfen von Automaten. Mit einem einzigen Job lassen sich teilweise 20 Euro einheimsen. Wie viel Geld man pro Tag verdient, hängt davon ab, wie viele Jobs man annehmen möchte. Zwei der größten Microjobbing-Portale sind Appjobber und Streetspotr.

2. An Online-Umfragen teilnehmen

Eine der bequemsten Möglichkeiten, schnell Geld zu verdienen, ist das Teilnehmen an Online-Umfragen. Manche Unternehmen bezahlen dich dafür, wenn du zu Marktforschungszwecken Fragen wahrheitsgetreu beantwortest. So kannst du dich etwa bei Plattformen wie empfohlen.de oder TrendsetterClub registrieren und sofort deine ersten Euros verdienen.

Da die meisten Umfragen nur wenige Minuten in Anspruch nehmen, hält sich der Aufwand für Teilnehmer in Grenzen. Dafür gibt es aber auch nicht so viel Geld wie bei anderen Online-Jobs. In der Regel lassen sich mit Umfragen nicht mehr als 5 bis 10 Euro pro Stunde verdienen. Bedenke bitte auch, dass Geldbeträge bei den meisten Umfrage-Portalen erst ab einer bestimmten Summe überwiesen werden können.

3. Digitale Produkte testen

Auch mit dem Testen digitaler Produkte kannst du blitzschnell Geld verdienen. Plattformen wie Testerheld und Swagbucks lassen dich Apps, Spiele und Webseiten testen und entlohnen dich für deine Bewertung. Wie viel Geld du mit einem Produkttest verdienst, hängt vom Umfang und der Dauer der Aufgaben ab. Bei kleinen Aufgaben gibt es wenige Cents oder Euros, bei größeren auch mal 10 Euro oder mehr.

4. Tiersitter werden

Wenn du Katzen, Hunde und andere Haustiere liebst, kannst du als Tiersitter schnell Geld verdienen. Mit etwas Glück bekommst du sogar heute noch deinen ersten Auftrag. Die Entlohnung unterscheidet sich abhängig davon, welches Tier betreut werden soll und wie lange. Fürs Gassi gehen mit dem Hund erhält man in der Regel 20 Euro pro Stunde. Tierliebhaber können mit diesem Job gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

5. Alte Gegenstände verkaufen

Viele Menschen besitzen Gegenstände, die sie eigentlich gar nicht mehr benutzen. Alte Klamotten, Videospiele, Konsolen, Schränke, Bücher, etc… stehen sinnlos in der Wohnung herum. Dabei könnte man mit diesen Dingen einen Haufen Geld verdienen, wenn man sie über das Internet verkauft.

eBay ist wohl die ungeschlagene Nummer Eins, wenn es um den Verkauf gebrauchter Gegenstände geht. Teilweise antworten potenzielle Kunden dort schon nach wenigen Minuten. Viele Objekte lassen sich noch am selben Tag oder binnen weniger Stunden verkaufen. Wenn du speziell Second-Hand-Mode loswerden möchtest, ist Vinted eine gute Wahl.

6. Fotos verkaufen

Deine Leidenschaft ist die Fotografie? Dann solltest du vielleicht darüber nachdenken, dein Hobby zu Geld zu machen. Stockfoto-Agenturen sind immer auf der Suche nach Bildern, die sie auf ihren Webseiten verkaufen können. Als Hobby- oder Profifotograf kannst du deine Fotos auf Plattformen wie Alamy einreichen und erhältst eine Provision von bis zu 50 Prozent pro Verkauf. Auszahlungen erfolgen monatlich und werden glücklicherweise nicht von langfristigen Verträgen begleitet.

Auch interessant: Sparen – 8 Geldfresser, die dein Leben teuer machen

7. Mitfahrgelegenheiten anbieten

Du fährst mit deinem Auto zur Uni oder in den Urlaub? Dann biete anderen Menschen doch einfach eine entgeltliche Mitfahrgelegenheit an. Auf Plattformen wie BlaBlaCar kannst du dich kostenlos als Mitfahrgelegenheit eintragen lassen und noch heute Geld verdienen. Dafür musst nur einige Information wie z.B. die Strecke, die Sitzplätze deines Autos und deinen gewünschten Preis angeben. Mitfahrer melden sich dann bei dir.

8. Nachhilfe geben

Du bist gut in Mathe, Deutsch oder einem anderen Schulfach und kannst komplexe Themen einfach erklären? Dann biete doch einfach Nachhilfeunterricht an. Dem Internet zum Dank musst du für diese Dienstleistung nicht einmal das Haus verlassen. Viele Eltern sind auch mit digitalem Nachhilfeunterricht einverstanden. Über den Preis kannst du individuell verhandeln, abhängig von deinem Kenntnisstand. In der Regel verlangen Nachhilfelehrer jedoch einen Stundenlohn von 10 bis 30 Euro.

9. Familie um Finanzspritze bitten

Du brauchst etwas mehr Geld, willst aber keinen Kredit mit hohen Zinsen aufnehmen? Dann scheue dich nicht davor, Familienmitglieder oder Freunde nach einer Finanzspritze zu fragen. Dabei sparst du in der Regel Zinsen und musst dich nicht mit dem Kleingedruckten einer Bank herumschlagen. Wichtig ist natürlich, dass du das Geld in naher Zukunft auch wieder zurückzahlen kannst.

Alternativ bleibt dir auch die Wahl, deinen Arbeitgeber um Geld zu bitten. Dieser kann dich auf zwei verschiedene Arten finanziell unterstützen: Zum einen kann er dir einen Gehaltsvorschuss für die nächsten Monate gewähren. Zum anderen hat er die Möglichkeit, dir ein Arbeitgeberdarlehen auszustellen, das im besten Fall zinsfrei ist. Scheue dich nicht davor, deinen Chef nach Geld zu fragen, wenn es wirklich notwendig ist.

10. Kredit aufnehmen

Wenn du etwas größere Geldsummen benötigst und weder dein Umfeld noch deinen Chef um Geld bitten möchtest, bleibt dir immer noch die Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen. Sei dir aber bewusst, dass dabei Zinsen anfallen. Darlehen kannst du bei einer Vielzahl von Anbietern ganz einfach über das Internet aufnehmen. Einer davon ist der Kreditvermittler auxmoney.

Bei auxmoney können auch Personen mit einer nicht optimalen Schufa Kredite beantragen. Die Kreditlaufzeit beträgt 12 bis 84 Monate. Den Wunschbetrag überträgt der Anbieter binnen 24 Stunden nach Anfrage aufs Konto. Jetzt Kredit anfragen*

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts