Rügenwalder Mühle Aktie kaufen – ist das möglich?

Rügenwalder Mühle Aktie kaufen - ist das möglich?
© Adobe Stock

Rügenwalder Mühle ist ein deutscher Lebensmittelhersteller, der vor allem Umsatz durch vegetarischen Fleischersatz generiert. Kann man sich mit Aktien am Unternehmen beteiligen?

Die Rügenwalder Mühle ist ein deutscher Lebensmittelhersteller mit Sitz im niedersächsischen Bad Zwischenahn. Das ursprünglich auf Wurstwaren spezialisierte Unternehmen erzielt den Großteil des Umsatzes mittlerweile durch vegetarischen Fleischersatz. In diesem Beitrag widmen wir uns der Frage, ob sich Anleger mit einer Rügenwalder Mühle Aktie am Unternehmen beteiligen können.

Fakten zu Rügenwalder Mühle

  • Die Rügenwalder Mühle wurde 1834 in der pommerschen Kleinstadt Rügenwalde als Fleischerei von Carl Müller gegründet.
  • Heute befindet sich der Firmensitz im niedersächsischen Bad Zwischenahn.
  • Die Rügenwalder Mühle hat sich mittlerweile auf vegetarischen Fleischersatz spezialisiert.
  • 2o21 machte das Unternehmen einen Umsatz von 263,8 Millionen Euro bei rund 800 Mitarbeitern.

Gibt es eine Rügenwalder Mühle Aktie?

Wirft man einen Blick auf die Umsatz- und Gewinnentwicklung der Rügenwalder Mühle verwundert es wenig, dass sich immer mehr Anleger am Unternehmen beteiligen möchten. Spätestens seitdem der Fokus auf vegetarischem Fleischersatz liegt, geht es für den Lebensmittelhersteller steil bergauf. Wenn du nach einer Rügenwalder Mühle Aktie suchst, müssen wir dich aber leider enttäuschen. Das Unternehmen ist derzeit nicht an der Börse notiert.

Der Grund dafür ist relativ schnell gefunden: Die Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen in privater Hand. Seit Ende 2023 hält der Lebensmittelkonzern Pfeifer & Langen die Mehrheitsanteile. Zu Pfeifer & Langen gehören neben dem gleichnamigen Zuckerhersteller auch Marken wie funny-frisch und Chio Chips sowie das Start-up Endori für vegane Lebensmittel.

Im Internet nach Ergebnissen für “Rügenwalder Mühle Aktie Kurs” oder “Rügenwalder Mühle Aktie Preis” zu suchen, hat keinen Sinn. Jedoch bietet der Markt einige vielversprechende Alternativen. So könntest du dich zum Beispiel am Schweizer Lebensmittelhersteller Nestlé beteiligen oder am US-amerikanischen Kraft Heinz Konzern. Investieren kannst du unter anderem über den Neobroker Trade Republic*, der eine kostenlose Depotführung verspricht.

Plant das Unternehmen einen Börsengang?

Zum aktuellen Zeitpunkt wirkt es nicht so, als ob die Rügenwalder Mühle plant, an die Börse zu gehen. Eine zentrale Rolle spielt dabei auch die kürzlich erfolgte Übernahme durch Pfeifer & Langen. Der Konzern wird das Unternehmen wohl nicht zeitnah in öffentliche Hand geben wollen. Sollten themenrelevante Neuigkeiten preisgegeben werden, versuchen wir diesen Artikel schnellstmöglich zu aktualisieren.

Rügenwalder Mühle Aktie kaufen - ist das möglich?
Aktuell ist für die Rügenwalder Mühle kein Börsengang geplant | © Adobe Stock

Mit wem konkurriert die Rügenwalder Mühle?

Die Rügenwalder Mühle ist einer der beliebtesten Fleischproduzenten des Landes. Doch der Trend zu einer pflanzlichen Ernährung ging auch nicht spurlos an dem Unternehmen vorbei. Mit dem starken Fokus auf vegane und vegetarische Fleischersatzprodukte hat sich das Geschäftsmodell gewandelt. Daher konkurriert Rügenwalder Mühle nicht nur mit Fleischproduzenten, sondern auch mit pflanzlichen Lebensmittelherstellern.

Tyson Foods

Tyson Foods ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das auch im S&P 500 gelistet ist. Das Unternehmen produziert eine Reihe von verschiedenen Nahrungsmitteln, unter anderem aus Rind-, Schweine- und Hähnchenfleisch. Zu den Kunden gehören vor allem Fast-Food-Ketten wie McDonald’s, Burger King, Wendy’s, KFC oder Taco Bell. Mit einem jährlichen Umsatz von über 50 Milliarden US-Dollar gibt es in den Vereinigten Staaten keinen größeren Fleischproduzenten.

Beyond Meat

Beyond Meat hat sich auf vegane Fleischersatzprodukte spezialisiert. Das Flaggschiff des Unternehmens ist der Beyond Burger, der so aussieht, gekocht wird und schmeckt wie ein traditioneller Rindfleisch-Burger. Es vertreibt auch eine Reihe anderer pflanzlicher Fleischprodukte, darunter Beyond Sausage, Beyond Beef und Beyond Meatballs. Die Markenprodukte des Unternehmens sind in rund 190.000 Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben in circa 80 Ländern weltweit erhältlich.

Veganz

Wesentlich unbekannter als Beyond Meat ist die deutsche Veganz Group aus Berlin. Auch dieses Unternehmen hat sich auf pflanzliche Ersatzprodukte spezialisiert, allerdings beträgt die Marktkapitalisierung lediglich 28 Millionen Euro. 2011 gegründet, wurde Veganz als europäische vegane Supermarktkette bekannt. Inzwischen verfügt Veganz über ein breites Angebot an veganen Produkten, das im Lebensmittelhandel in mehr als der Hälfte aller europäischen Länder erhältlich ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts