Media Markt Testpiloten: Lässt sich damit Geld verdienen?

Media Markt Testpiloten: Lässt sich damit Geld verdienen?
© Adobe Stock

Bei Media Markt Testpiloten kannst du kostenlos elektronische Geräte testen. In diesem Artikel erfährst du alles, was du zu dem Testprogramm wissen musst.

Media Markt gehört zu den größten Elektronik-Fachgeschäften Deutschlands und verfügt über ein gigantisches Sortiment. Von Smartphones über Flatscreens, E-Scooter, Waschmaschinen und Saugroboter gibt es kaum etwas, das die Handelskette mit dem roten Logo nicht verkauft. Immer mal wieder bietet Media Markt auch Produkttests an. Wer als Tester angenommen wird, kann ausgewählte Artikel des Elektronikhändlers ausprobieren und darf diese möglicherweise sogar behalten. Wie das Ganze funktioniert und ob sich damit Geld verdienen lässt, erfährst du hier.

300x250

Auch interessant: Schnell Geld verdienen an einem Tag – 10 seriöse Möglichkeiten

Wie werde ich Produkttester bei Media Markt?

Produkttester bei Media Markt zu werden ist nicht besonders schwer. Zuerst gilt es, ein Kundenkonto im Online-Shop des Elektronikhändlers zu erstellen. Danach musst du dich noch als Mitglied im Media Markt Club registrieren. Hierbei werden nicht nur E-Mail-Adresse und Passwort, sondern auch deine Anschrift abgefragt. Beide Anmeldungen sind vollkommen kostenlos und dauern zusammen nicht länger als wenige Minuten.

Ist dieser Prozess abgeschlossen, kannst du auf den Mitgliederbereich zugreifen und von dort auf den Menüpunkt “Testpiloten” navigieren. Auf dieser Seite erscheinen immer mal wieder Testaktionen, an denen du mit etwas Glück teilnehmen kannst.

Um an einem Test teilnehmen zu dürfen, musst du dich für diesen bewerben. In deinem Bewerbungstext solltest du erklären, warum du das jeweilige Produkt ausprobieren möchtest und weshalb du ein guter Kandidat dafür wärst. Mehrfachbewerbungen sind nicht erlaubt. Die Anzahl der Produkttester ist begrenzt: Nicht jeder bekommt also die Chance, Testpilot zu werden. Wenn du ausgewählt wurdest erhältst du eine Bestätigungsmail von Media Markt. Im Anschluss gelangt das Testprodukt per Post an deine hinterlegte Adresse.

Manchmal kommt es vor, dass du im Mitgliederbereich des Media Markt Clubs keine Produkttests findest. In diesem Fall musst du warten, bis das Unternehmen ein neues Angebot einstellt. Einige Tests sind außerdem nur für ausgewählte Personengruppen verfügbar. Damit du keinen Produkttest verpasst, solltest du dich immer mal wieder im Mitgliederbereich einloggen. Weiter unten auf der Seite findest du außerdem alle abgeschlossenen Tests.

Was ist meine Aufgabe als Media Markt Testpilot?

Als Media Markt Testpilot besteht deine Aufgabe darin, elektronische Geräte in einer Alltagssituation auszuprobieren und danach eine Bewertung zu schreiben. Je nach Produkt hast du zwei bis drei Wochen Zeit, um den Artikel auf Tauglichkeit und Qualität zu testen. Nach dem Testzeitraum musst du deine Rezension innerhalb von sieben Tagen abschicken. Bedenke bitte, dass du von zukünftigen Testangeboten ausgeschlossen werden kannst, wenn du keinen Produkttest schreibst oder den Einsendetermin versäumst.

Media Markt erwartet von dir eine sachliche Einschätzung des Produkts, mit Erwähnung der Vor- und Nachteile bei der Nutzung. Der Text sollte mindestens 50 Wörter umfassen und in eigenen Worten geschrieben sein. Das Kopieren fremder Rezensionen ist selbstverständlich verboten.

Manche Bewertungen veröffentlicht Media Markt auf ihren Social-Media-Kanälen oder in Prospekten: Potenziellen Kunden soll auf diese Weise die Kaufentscheidung erleichtert werden. Ist deine Rezension öffentlich, können andere deinen Vornamen und den ersten Buchstaben deines Nachnamens oder den von dir ausgewählten Benutzernamen sehen.

Wie seriös ist Media Markt Testpiloten?

Das Testprogramm von Media Markt ist seriös. Die Erfahrungsberichte von Teilnehmern fallen überwiegend positiv aus. Viele Tester berichten davon, dass sie die Produkte auch wirklich erhalten haben und einige davon sogar behalten durften. Auch um deine Daten musst du dir keine Sorgen machen. Die Daten seiner Produkttester gibt Media Markt nicht an Dritte weiter. Du kannst dich also ruhig bei dem kostenlosen Testprogramm des deutschen Elektronik-Fachgeschäfts registrieren.

Regelmäßig Zinsen erhalten: Jetzt Tagesgeldkonto bei der TFBank eröffnen*

Media Markt Testpiloten: Kann ich damit Geld verdienen?

Als Produkttester bei Media Markt hast du die Möglichkeit, ausgewählte elektronische Geräte für zwei bis drei Wochen in deinem Alltag zu verwenden. Vergütet werden die Produkttests leider nicht. Dafür dürfen viele Geräte nach dem Testzeitraum aber behalten werden. Wenn du das Produkt zuvor kaufen wolltest, kannst du mit Media Markt Testpiloten also immerhin Geld sparen. Ob du einen Artikel behalten darfst, erfährst du, nachdem du als Testpilot ausgewählt wurdest.

Der Weiterverkauf der getesteten Produkte ist “in jedem Fall unzulässig”. So steht es in den Teilnahmebedingungen von Media Markt Testpiloten geschrieben. Die Tätigkeit als Produkttester lohnt sich also eher für Leute, die sich für elektronische Geräte interessieren und gerne neue Produkte ausprobieren, nicht aber als Einkommensquelle.

Mögliche Alternativen zu Media Markt Testpiloten sind die Plattformen Testerheld und empfohlen.de. Dort erhältst du eine kleine Vergütung für jeden Produkttest. Allerdings schicken dir diese Portale keine Waren zu, sondern bitten dich darum, digitale Produkte wie z.B. Apps oder Spiele zu testen.

1 comment
  1. Hallo Florian,

    Danke für Deinen sehr interessanten Artikel über die Testpilot Moglichkeit bei Media Markt. Das ist ja wirklich super ! Ich hätte nicht gedacht, dass es so etwas gibt. Weiter so .

    Lieber Gruss von Georg Dausel 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts