Marktexperte erwartet heftigen Crash: Anleger sollen Aktien sofort verkaufen

Marktexperte erwartet heftigen Crash: Anleger sollen Aktien sofort verkaufen
© Adobe Stock

Der Chefstratege von FS Investments rechnet mit einem baldigen Absturz der Märkte um mehr als 20 Prozent. Seiner Meinung nach sollten Anleger nicht länger warten, ihre Anteile zu veräußern.

Der Aktienmarkt steuert auf einen scharfen Rückschlag zu, der den S&P 500 in den kommenden Quartalen um etwa 22 Prozent abstürzen lassen könnte, so der Chefmarktstratege von FS Investments.

Das bedeutet, dass Anleger nicht länger warten sollten, um von der diesjährigen Aktienrallye zu profitieren, und jetzt mit dem Verkauf ihrer Bestände beginnen sollten, erklärte Troy Gayeski kürzlich in einer Folge des von Bloomberg moderierten Podcasts “What Goes Up”. “Es gibt keinen Grund zu warten. Es ist nicht so, dass du 10 Prozent Kursgewinn auf dem Tisch liegen lässt”, sagte er.

Auch interessant: ChatGPT kann auch Aktienkurse vorhersagen, wie eine neue Studie zeigt

Marktexperte: Bärenmarktrallye ergibt keinen Sinn

In dem Finanzpodcast erklärte Gayeski unter anderem, dass die stärksten Rallyes immer in Bärenmärkten gewesen sein. “Normalerweise werden sie von technischen Faktoren angetrieben. Und dann gibt es eine Erzählung, die zusammengestellt wird, um dies zu rechtfertigen: Die aktuelle war, dass die Inflation so schwach werden wird, dass die Fed nicht mehr die Zinsen anheben muss. Und dass dann eine Rezession kommen wird und irgendwie soll das die Fed dazu bringen, schnell die Zinsen zu kürzen.

Aber ich frage mich: sind Rezessionen nicht schlecht für Einnahmen oder Gewinne? Deshalb macht dieses Narrativ für mich wirklich sehr wenig Sinn.” Seit Jahresanfang ist der S&P 500 um etwa acht Prozent gestiegen. Experten führen dies auf die Hoffnungen der Anleger zurück, dass die US-Notenbank ihre straffe Geldpolitik vor dem Hintergrund der jüngsten Bankenkrise wieder lockern könnte.

Um schmerzhafte Verluste in den kommenden Monaten zu vermeiden, sollten Anleger laut Gayeski diese einmalige Chance jetzt nutzen und ihre Anteile veräußern. Auch andere Marktexperten wie der britische Star-Investor Jeremy Grantham und Mike Wilson von Morgan Stanley sind überzeugt, dass die aktuelle Rallye nicht mehr lange anhalten wird. Jedoch sei gesagt, dass es auch viele Gegenstimmen gibt. Investoren sollten einen kühlen Kopf bewahren und auf keinen Fall überstürzt handeln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts