Kredit aus Holland für Deutsche – was ist dran?

Kredit aus Holland für Deutsche - was ist dran?
© Adobe Stock

Wer hierzulande keine Finanzierung erhält, könnte auf die Idee kommen, einen Kredit aus Holland zu beantragen. Doch wird dieser überhaupt an Deutsche vergeben?

Für die Aufnahme eines Kredits kann es viele Gründe geben: Die Reparatur der Waschmaschine, ein neues Auto oder die Tilgung älterer Schulden. Kein Wunder, dass in Deutschland jedes Jahr im Schnitt über sechs Millionen neue Ratenkredite aufgenommen werden. Jedoch muss ein Kredit nicht zwingend aus der Heimat kommen. Theoretisch ist es auch möglich, einen Kredit aus dem Ausland wie zum Beispiel Holland beziehungsweise den Niederlanden zu beantragen.

300x250

Kredit aus Holland für Deutsche grundsätzlich möglich

In Deutschland sind die Anforderungen an Kreditnehmer vergleichsweise hoch. Einige Verbraucher suchen deshalb nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten im Ausland. Dabei kommt immer wieder die Idee auf, einen Kredit aus Holland zu beantragen. Schließlich gibt es in den Niederlanden keine Schufa. Nur ist die Kreditaufnahme für Deutsche dort überhaupt möglich?

Die kurze Antwort lautet: Ja, du kannst als Deutscher einen Kredit aus Holland aufnehmen. Jedoch solltest du nicht erwarten, dass dein Antrag automatisch akzeptiert wird. Niederländische Banken haben ebenfalls strenge Anforderungen an die Kreditwürdigkeit ihrer Bewerber. Zudem kann eine Schufa-Abfrage Teil ihres Prüfungsprozesses sein, wenn sie Filialen in Deutschland besitzen.

Auch interessant: Kredit Vergleich: Schnell und einfach zum Wunschkredit

Welche Vorteile hat ein Kredit aus Holland für Deutsche?

Kredite aus unserem Nachbarland sind sicherlich eine Überlegung wert, wenn man gerade auf der Suche nach einem Darlehen ist. Zwar sind die Anforderungen an Kreditnehmer ähnlich hoch, allerdings gibt es zwei wesentliche Vorteile gegenüber deutschen Krediten:

Niedrige Zinsen

Im Vergleich zu vielen anderen EU-Ländern sind die Zinssätze für Kredite in Holland sehr verlockend. Es gibt sogar mehrere Banken, bei denen deutsche Kunden gerne gesehen werden. Besonders bei langfristigen Finanzierungen kann sich ein Kredit aus Holland für Deutsche durchaus lohnen.

Keine Schufa-Abfrage

Ein wichtiges Merkmal holländischer Darlehen ist die Tatsache, dass keine Schufa-Abfrage erfolgt, da ausländische Banken generell keinen Zugriff auf das Datenregister der deutschen Schufa haben. Auch erfolgt nach einer Zusage keine Meldung an die Schufa. Nur wenn die Bank Filialen in Deutschland betreibt, kann sie mit der Schufa zusammenarbeiten. Ansonsten findet der Datenaustausch mit der niederländischen Bureau Kredietregistratie (BKR) statt.

Kredit aus Holland: Anforderungen an Deutsche

Die Niederlande befindet sich innerhalb des Euro-Raums und ermöglicht deshalb eine relativ unkomplizierte Kreditaufnahme. Da meistens ein Wohnsitz in Deutschland ausreichend ist, muss man sich nur um ein Girokonto bei einer holländischen Bank bemühen. Voraussetzung bei der Kreditvergabe ist außerdem der Nachweis über einen festen Arbeitsplatz mit den zugehörigen Gehaltsnachweisen.

Als Einkommensnachweis können Lohnabrechnungen oder Kontoauszüge dienen. Zum Nachteil vieler Menschen ist die Altersgrenze bei holländischen Darlehen sehr niedrig angesetzt. Die meisten Banken geben ab dem Alter von 60 Jahren keine Zusage mehr. Daher ist der Kredit aus Holland nicht für jedermann geeignet.

In den meisten Fällen macht es für Deutsche mehr Sinn, eine Finanzierung bei einer hiesigen Institution anzufragen. Das können auch Kreditvermittler wie Auxmoney* sein, die vergleichsweise geringe Anforderungen an Kreditnehmer haben. Eine Alternative ganz ohne Schufa bietet das Unternehmen Maxda*, welches sogenannte Schweizer Kredite vermittelt. Allerdings wird auch hier ein gewisses Mindesteinkommen vorausgesetzt.

Fazit: Niederländischen Kredit aufnehmen?

Grundsätzlich stellt es für Deutsche kein Problem dar, einen Kredit aus Holland zu bekommen. Bei vielen holländischen Banken sind deutsche Kunden sogar gerne gesehen. Allerdings ist diese Form des Darlehens nicht unbedingt für jedermann geeignet. Die Anforderungen an Kreditnehmer sind ähnlich hoch wie in Deutschland, auch wenn keine Schufa-Abfrage erfolgt.

Personen mit geringer Bonität sollten auf Alternativen ausweichen. Der Kredit von Privat ist hier eine Option. In Frage kommt eventuell auch der Schweizer Kredit, bei dem die Anforderungen an Kreditnehmer gering sind und keine Schufa-Abfrage erfolgt. Im Gegenzug müssen Kreditnehmer hier mit höheren Zinsen rechnen. Auch eine kostenlose Sondertilgung ist nicht garantiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts