Klarna: Ratenkauf vorzeitig bezahlen – so geht’s

Klarna: Ratenkauf vorzeitig bezahlen - so geht's
© Adobe Stock

Mit dem Zahlungsanbieter Klarna lassen sich die Kosten beim Shopping auf mehrere Monate aufteilen. So kannst du den Ratenkauf vorzeitig bezahlen.

Vor allem junge Menschen nutzen vermehrt Klarna, um Zahlungen abzuwickeln. Das schwedische Finanzinstitut ermöglicht Rechnungs- und Ratenkäufe ohne bürokratische Hürden. So lassen sich die Kosten für einen Einkauf unkompliziert auf mehrere Monate aufteilen. Doch was, wenn man den Ratenkauf sofort bezahlen möchte? Hier bekommst du alle wichtigen Infos.

300x250

Wie funktioniert der Ratenkauf mit Klarna?

Viele Onlineshops in Deutschland bieten inzwischen die Zahlung mit Klarna, darunter auch den Ratenkauf, an. Um die Finanzierung selbst zu nutzen, wähle im Onlineshop die Bezahlungsoption “Klarna Ratenkauf” aus und lege fest, über welche Zeitraum du deinen Einkauf abbezahlen möchtest. In der Regel entspricht dieser 3, 6, 12, 24 oder 36 Monaten. Befolge anschließend die Schritte zum Ausfüllen des Antrags, um eine Genehmigung zu erhalten und den Einkauf abschließen zu können.

Bei erstmaliger Nutzung des Zahlungsanbieters wird automatisch ein Konto bei Klarna erstellt. Zahlungen kannst du manuell tätigen oder automatisch am 7. Tag eines jeden Monats einziehen lassen. Klicke hierfür in deinem Account auf die Schaltfläche “Dein Ratenkauf” und wähle “Automatische Zahlungen aktivieren” aus. Diese Funktion ist sehr nützlich, denn solltest du deine Raten versehentlich nicht bezahlen, können sich deine Ratenkaufkonditionen verschlechtern.

Über eingegangene Zahlungen wirst du in der Regel per E-Mail informiert. Bei Beträgen über 200 Euro oder wenn zuvor keine Rechnungen über Klarna bezahlt wurden, schickt dir der Anbieter postalisch einen Kaufvertrag zu. Diesen musst du unterschreiben und an Klarna zurücksenden. Alternativ kann die Unterschrift und Verifizierung des Bankkontos auch online stattfinden. Wie das geht, erfährst du im Rahmen einer E-Mail, welche das Unternehmen dir zusendet.

Auch interessant: 6 praktische Tipps, um Schulden loszuwerden

Ratenkauf bei Klarna vorzeitig bezahlen

Ein großer Vorteil von Klarna ist, dass Einkäufe als Ratenkauf abgewickelt werden können. So musst du nicht sofort bezahlen, sondern begleichst jeden Monat fixe oder flexible Raten. Wenn du genügend Geld hast, lässt sich dein Ratenkauf aber auch problemlos vorzeitig bezahlen – ganz egal, ob noch mehrere Monate ausstehen.

Navigiere dafür zu deiner Kreditübersicht in der App- oder Desktop-Version und wähle “Kredit begleichen” aus. Das verbleibende Guthaben wird dann deiner nächsten Abrechnung hinzugefügt. Sollte deine Abrechnung nicht den ganzen Rückzahlungsbetrag abdecken, erhältst du eine Rechnung über den Restbetrag. Gibt es Schwierigkeiten mit deiner Zahlung, erreichst du den Kundensupport jederzeit per Live-Chat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts