Klarna Einlagensicherung: Wie sicher ist mein Geld?

Klarna Einlagensicherung: Wie sicher ist mein Geld?
© Klarna

Klarna bietet neben der Zahlungsabwicklung auch Festgelder an. Durch die schwedische Einlagensicherung ist dein Anlagevermögen geschützt.

Die meisten kennen Klarna nur als Zahlungsdienstleister, über den Einkäufe auf Rechnung, in Raten oder per Sofortüberweisung bezahlt werden können. Dabei ist das Unternehmen eigentlich breiter aufgestellt. Neben einem Girokonto können Kunden von Klarna auch ein Festgeldkonto eröffnen* und hohe Zinsen auf ihre Einlagen kassieren.

300x250

Festgeldkonto bei Klarna

Anfang 2022 trat die Klarna Bank mit einem Festgeldkonto in Deutschland auf den Markt. Verwaltet wird dieses ganz einfach per App. Kunden erwartet eine marktgerechte Verzinsung ihrer Einlagen, teilweise höher als bei traditionellen Finanzinstituten. Die Zinsen verspricht Klarna bis 500.000 Euro.

Die Mindestanlage beträgt 5.000 Euro. Das Klarna Festgeld ist ein klassisches Festgeldkonto mit fester Laufzeit und vorher vereinbartem Zinssatz. Ein Zugriff auf das Anlagevermögen ist während der Laufzeit in der Regel nicht möglich. Festgeld eignet sich dann für dich, wenn du hohen Wert auf Sicherheit legst und dir sicher bist, dass du dein Geld für einen bestimmten Zeitraum nicht brauchst.

Auch interessant: Tagesgeld oder Festgeld: Welches Anlagekonto ist besser?

Klarna mit schwedischer Einlagensicherung

Klarna ist ein Unternehmen mit Sitz in Schweden. Daher gilt für sämtliche Bankeinlagen die schwedische Einlagensicherung. Dort sind gesetzlich vorgeschrieben 1,05 Millionen schwedische Kronen oder umgerechnet 92.150 Euro je Kunde abzusichern. Im Falle einer Insolvenz der Bank ist dein Vermögen also bis zu dieser Summe geschützt.

Nach Angaben von Klarna stellt die zuständige Behörde die Entschädigung innerhalb von sieben Werktagen nach Beginn des Anspruchs auf Entschädigung zur Auszahlung bereit. Für das Ausfallrisiko von Klarna gibt es keine Einschätzung einer Ratingagentur. Der schwedische Staat wird jedoch mit höchster Bonität bewertet. Die Klarna Einlagensicherung dürfte somit auch in Krisenzeiten verlässlich sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts