Ist Trade Republic auch in der Schweiz verfügbar?

Ist Trade Republic auch in der Schweiz verfügbar?
© Adobe Stock

Trade Republic ist nicht nur in Deutschland und Österreich, sondern in vielen Ländern in ganz Europa verfügbar. Gehört die Schweiz dazu?

Mit über vier Millionen Kunden ist Trade Republic der größte Neobroker Europas. Das Angebot ist in vielen verschiedenen Ländern, darunter Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Irland, Spanien, Portugal, Slowakei, Slowenien, Litauen und Lettland, verfügbar. Viele Investoren aus der Schweiz fragen sich, ob sie den Neobroker ebenfalls nutzen können. Diesbezüglich haben wir leider schlechte Neuigkeiten.

Trade Republic in der Schweiz nutzen – geht das?

In der Schweiz ist Trade Republic aktuell nicht verfügbar. Zwar hat der Neobroker in den letzten Jahren in viele europäische Länder expandiert, die Schweiz gehörte aber nicht dazu. Interessenten müssen sich also gedulden. Falls Trade Republic eines Tages die Erweiterung seines Angebots in die Schweiz ankündigt, erfährst du es hier.

Einige Anleger könnten versucht sein, ein VPN oder andere Methoden zur Umgehung geografischer Beschränkungen zu verwenden, um ein Konto bei Trade Republic zu eröffnen. Dies ist aber nicht ratsam und könnte gegen die Nutzungsbedingungen der Plattform verstoßen. Es gibt jedoch alternative Online-Broker in der Schweiz, die ähnliche Funktionen und Vorteile wie Trade Republic bieten.

Die besten Neobroker für Schweizer Investoren

Leider stellt Trade Republic seinen Service in der Schweiz nicht zur Verfügung. Schweizer Investoren müssen auf Alternativen ausweichen. Zum Glück gibt es auch in der Alpenrepublik einige interessante Online-Broker. Besonders attraktiv sind die zwei folgenden Anbieter:

Flatex

Flatex ist einer der bekanntesten Online-Broker am Markt. Das Wertpapierdepot wird für unterschiedliche Zielgruppen wie Einzelpersonen, Unternehmen oder Vereine angeboten. Der Broker überzeugt mit geringen Gebühren, einer sehr umfangreichen Auswahl an Handelsinstrumenten, kostenlosen ETF-Sparplänen und dem Handel von Wertpapieren an deren Heimatbörsen. Jetzt Wertpapierdepot eröffnen.*

Finanzen.net Zero

Mit unschlagbaren geringen Handelsgebühren hat sich Finanzen.net Zero am Markt etabliert. Zudem bietet der Neobroker aus Karlsruhe eine breite Auswahl an Aktien, ETFs, Zertifikaten und weiteren Wertpapieren an und verlangt kein Mindestordervolumen. Diese Tatsache und das simple Design machen Finanzen.net Zero zu einem sehr anfängerfreundlichen Online-Broker. Jetzt Wertpapierdepot eröffnen.*

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts