Instagram kümmert sich um eure Gesundheit – und führt längst überfälliges Feature ein

Instagram kümmert sich um eure Gesundheit - und führt längst überfälliges Feature ein
© Pexels

Instagram möchte seine Nutzer vor übermäßigem Konsum schützen und führt deshalb ein neues Feature ein. Außerdem soll die App für Jugendliche sicherer werden.

Auf sozialen Netzwerken wie Instagram vergeht die Zeit manchmal wie im Flug. Erst will man nur einen Blick auf die neuesten Bilder seiner Freunde werfen, dann sieht man sich plötzlich die Profile und Storys diverser Influencer an und schon sind mehrere Stunden vergangen. Damit soll nun Schluss sein. Ein neues Feature, das euren Konsum reduziert, ist bereits auf dem Weg.

Instagram fordert euch bald zur Pause auf

In einem Blog-Artikel vom 7. Dezember gab Unternehmenschef Adam Mosseri die Einführung von “Take a Break” bekannt. Dabei handelt es sich um eine neue Funktion, die Benutzer auffordert, die App nach einem bestimmten Zeitraum zu beenden. So soll verhindert werden, dass ihr mehrere Stunden am Stück auf Instagram verbringt.

Zwar ist die Verwendung freiwillig, jedoch schickt die App regelmäßig Empfehlungen an Nutzer heraus, das Feature zu aktivieren. Damit reagiert Instagram auch auf die Kritik der vergangenen Monate, welche laut wurde, als interne Untersuchungen auftauchten, die zeigten, dass das Unternehmen im Klaren darüber war, dass seine Plattform die psychische Gesundheit von Teenagern schädigt.

Demnach verbietet Instagram es Accounts, Teenager zu markieren oder zu erwähnen, wenn diese ihnen nicht folgen. Selbiges gilt bei Direktnachrichten und dient mitunter dem Zweck, minderjährige Nutzer vor Bots zu schützen, welche sexuelle Inhalte verbreiten. Auch die Einführung einer Kindersicherung für Eltern ist geplant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner