Gucci Aktien kaufen – wie geht das?

Gucci Aktien kaufen - wie geht das?
© Pexels

Das italienische Modehaus Gucci setzt im Luxussegment jährlich Milliardenbeträge um. Eigene Aktien gibt die Firma zwar nicht aus, dafür aber der Mutterkonzern.

Du möchtest Aktien des italienischen Modeunternehmens Gucci kaufen? Dann müssen wir dich dich leider enttäuschen. Das Unternehmen ist derzeit nicht an der Börse vertreten und gibt dementsprechend auch keine Wertpapiere aus. Nur über den Eigentümer Kering ist ein Investment möglich.

Fakten zu Gucci

  • Die Marke Gucci steht für Damen-, Herren- und Kinderbekleidung sowie Accessoires im Luxusgütersegment.
  • Gegründet wurde das berühmte Unternehmen im Jahr 1921 von Sattlermeister Guccio Gucci im italienischen Florenz.
  • Seit 2004 gehört das Modehaus vollständig zur Kering Group, einem französischen Luxusgüterkonzern.
  • Im vergangenen Jahr soll die Tochtergesellschaft einen Umsatz von über 9,7 Milliarden Euro und einen operativen Gewinn von mehr als 3,7 Milliarden Euro erwirtschaftet haben.

Auch interessant: Luxus par excellence: Das sind die teuersten Hotelzimmer der Welt

Gucci: Ist es möglich, Aktien zu kaufen?

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Gucci-Aktien. Das Modehaus ist im vollständigen Besitz der Kering Group und somit nicht am Aktienmarkt handelbar. Im Internet nach Ergebnissen für “Gucci Aktie Kurs” oder “Gucci Aktie Preis” zu suchen, hat keinen Sinn. Jedoch bietet der Markt eine alternative Option.

Da Gucci zur Muttergesellschaft Kering gehört, kannst du indirekt über den Konzern investieren. Somit wirst du am Erfolg der Modemarke beteiligt. Aber Achtung: Das französische Luxus-Konglomerat steht unter anderem auch hinter den Marken Brioni, Girard-Perregaux, Pomellato und Dodo, die ebenfalls Einfluss auf den Aktienkurs nehmen. Falls dich das nicht an einem Investment hindert, kannst du mit dem Neobroker Trade Republic ein Wertpapierdepot eröffnen* und sofort loslegen.

Plant das Unternehmen einen Börsengang?

Wie wie bereits festgestellt haben, findet sich Gucci nicht an der Börse. Ob in naher oder ferner Zukunft ein Börsengang vollzogen wird, ist aktuell schwer zu sagen. Weder Anteilseigner noch Geschäftsführer haben sich bisher zu derartigen Plänen geäußert. Sollten themenrelevante Neuigkeiten preisgegeben werden, versuchen wir diesen Artikel schnellstmöglich zu aktualisieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts