Genialer Trick: Selfmade-Millionär verrät, wie du wirklich reich wirst

Genialer Trick: Selfmade-Millionär verrät, wie du wirklich reich wirst
© Adobe Stock

Zuerst die offenen Rechnungen zu bezahlen klingt nach der logischsten Strategie, um Vermögen zu schaffen. Selfmade-Millionär David Bach verfolgt jedoch einen anderen Ansatz.

David Bach hat sich als erfolgreicher Geschäftsmann und kluger Investor einen Namen gemacht. Im Laufe seines Lebens konnte der Selfmade-Millionär viele wertvolle Erfahrungen in der Finanzwelt sammeln, die er gerne auch weitergibt. Einen seiner kuriosesten Ratschläge teilt er im Interview mit dem US-amerikanischen Wirtschaftsportal CNBC.

300x250

Umdenken: Selfmade-Millionär empfiehlt kuriosen Spartipp

Im ersten Moment mag dieser Tipp vielleicht etwas befremdlich klingen, doch David Bach empfiehlt, damit aufzuhören sich selbst an letzter Stelle zu setzen. Das sei einer der größten finanziellen Fehler, die man machen könne, verrät er. “Die meisten Menschen sparen Geld, begleichen Rechnungen und geben das bisschen für sich selbst aus, was noch übrig bleibt.”

Zum Angebot: Aktien und ETFs für 1 Euro bei Trade Republic handeln*

Hier ist ein Umdenken erforderlich. “Positively financially backwards” lautet das Motto, dem Anleger stattdessen folgen sollten. Ziel der Sache ist es, als erstes für seine wirtschaftlichen Ambitionen Geld zu sammeln, danach Rechnungen zu bezahlen und den Rest auszugeben. Mithilfe dieser simplen Gedankenverschiebung könne man sich voll und ganz darauf fokussieren, reich zu werden, so zumindest die Idee von Bach.

In der Praxis sieht das wie folgt aus: Der Bestseller-Autor empfiehlt fortan einen Stundenlohn pro Tag zur Seite zu legen und in ein Rentenkonto anzulegen. Wer zum Beispiel etwa 41.000 Euro Jahresgehalt bekomme, würde so um die 20 Euro pro Tag wegsparen. Eine todsichere Methode, findet der 56-Jährige. So “kannst du nicht ausgeben, was du nicht zur Verfügung hast”, schlussfolgert er.

Abgesehen davon hat David Bach noch weitere Ratschläge auf Lager. Jungen Erwachsenen rät er dazu, niemals diesen einen Finanzfehler zu begehen. Außerdem hat er einen Tipp, um in zehn Minuten wie ein echter Millionär zu sparen.

1 comment
  1. Spannender Einblick. Aber auch hier sieht man, dass nur der Sparen kann, der auch genug hat.
    Es gibt Menschen, die können von 41.000€ Jahresgehalt nur träumen.
    Dennoch ein toller Tipp für eben alljene, die es können. 20€ klingt immer erst einmal nach wenig, aber wenn man das alleine auf eine Woche hochrechnet kommt dabei mehr raus als das, was andere pro Monatsabrechnung zurück legen. Ich glaube da hat man schnell ein nettes Sümmchen beisammen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts