Discord Aktien kaufen – wie geht das?

Discord Aktien kaufen - wie geht das?
© Adobe Stock

Über den Onlinedienst Discord können Gamer miteinander sprechen und chatten. Ist eine Beteiligung am Unternehmen mit Aktien möglich?

Du möchtest Aktien der Textchat-Plattform Discord kaufen? Dann müssen wir dich dich leider enttäuschen. Das Unternehmen ist derzeit nicht an der Börse vertreten und gibt dementsprechend auch keine Wertpapiere aus. Discord Inc. ist ein privates Unternehmen, welches sich im Besitz der Gründer und mehrerer Großkonzerne befindet.

Fakten zu Discord

  • Discord ist ein Onlinedienst für Instant Messaging, Chat, Sprachkonferenzen und Videokonferenzen, der ursprünglich für Gamer geschaffen wurde.
  • Inzwischen wird der Service aber auch vermehrt in anderen Bereichen genutzt.
  • Das Unternehmen gibt an, weltweit mehr als 250 Millionen registrierte Nutzer zu haben.
  • 2021 stand eine Übernahme durch Microsoft im Raum. Die Verhandlungen wurden jedoch abgebrochen, da man unabhängig bleiben wollte.

Auch interessant: Aktien mit hoher Dividende: 8 Titel für dein Portfolio

Discord: Ist es möglich, Aktien zu kaufen?

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Discord-Aktien. Der Onlinedienst ist ein privates Unternehmen mit der Rechtsform “Incorporated” und somit nicht am Aktienmarkt handelbar. Im Internet nach Ergebnissen für “Discord Aktie Kurs” oder “Discord Aktie Preis” zu suchen, hat keinen Sinn. Jedoch bietet der Markt einige vielversprechende Alternativen.

Die Möglichkeit, Videokonferenzen zu führen, gibt es auch bei Zoom. Das US-amerikanische Softwareunternehmen gewann während der Pandemie an großer Popularität und verzeichnete 2021 einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden US-Dollar. Ein börsennotierter Konkurrent im Bereich Instant Messaging ist der Tech-Riese Meta, dem die Angebote WhatsApp und Facebook Messenger gehören. Jetzt bei Trade Republic* Aktien kaufen.

Plant das Unternehmen einen Börsengang?

Wie wie bereits festgestellt haben, findet sich Discord nicht an der Börse. Ob in naher oder ferner Zukunft ein Börsengang vollzogen wird, ist aktuell schwer zu sagen. Weder Anteilseigner noch Geschäftsführer haben sich bisher zu derartigen Plänen geäußert. Sollten themenrelevante Neuigkeiten preisgegeben werden, versuchen wir diesen Artikel schnellstmöglich zu aktualisieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts