Comdirect: Kostenlos Geld abheben – diese Bedingungen gelten 2024

Comdirect: Kostenlos Geld abheben - diese Bedingungen gelten 2023
© Adobe Stock

Kunden der Comdirect können unter bestimmten Bedingungen kostenlos Geld abheben. Alle Infos dazu findest du in diesem Beitrag.

Die Comdirect ist mit 2,75 Millionen Privatkunden eine der größten Direktbanken in Deutschland. Wer Geld bei dem Anbieter abheben möchte, muss dafür nicht zwangsweise Gebühren zahlen. Unter bestimmten Bedingungen ist das Abheben von Bargeld vollkommen kostenlos. Welche Bedingungen das sind und welche Kosten darüber hinaus anfallen, kannst du in diesem Ratgeber nachlesen.

300x250

Kunden bei der Comdirect können auf vier verschiedene Wege Geld abheben: Mit der Girocard, mit der Visa-Kreditkarte, mit der Visa-Debitkarte oder mit dem “Barzahlen”-Service. Die unterschiedlichen Kosten bei der Art der Abhebung haben wir für dich im Folgenden einmal aufgezählt:

Comdirect Gebühren: Geld abheben mit der Girocard

Nach der Eröffnung eines Kontos bei der Comdirect erhalten Kunden eine Girocard (Debitkarte). Diese Karte ermöglicht es dir, in Deutschland und im gesamten Euroraum kostenlos Geld abzuheben. Nur in Ländern, in denen eine Fremdwährung genutzt wird, fallen Gebühren an.

ServiceGebühren
Im Inland abhebenKostenlos bei Automaten der Cash Group (Commerzbank, Postbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank). Andere Automatenbetreiber können eigene Entgelte erheben.
Im Euroraum abhebenIm gesamten Euroraum sind Bargeldabhebungen kostenlos. Einige Automatenbetreiber können jedoch Gebühren verlangen.
In Ländern mit Fremdwährung abheben4,90 Euro pro Auszahlung.

Geld abheben mit der Visa-Kreditkarte

Jeder Kunde bekommt von der Comdirect nicht nur eine Girokarte, sondern auch eine Visa-Kreditkarte ausgestellt. Wegen der hohen Kosten im Euroraum lohnt sich der Einsatz dieser Kreditkarte aber nur in Ländern mit Fremdwährung.

ServiceGebühren
Im Inland abheben9,90 Euro pro Auszahlung.
Im Euroraum abheben9,90 Euro pro Auszahlung.
In Ländern mit Fremdwährung abhebenKostenlos.

Auch interessant: Spartipps – 11 ungewöhnliche Wege, hunderte Euro im Monat zu sparen

Kosten beim Geld abheben mit der Bankkarte

Auch mit der Bankkarte (Visa-Debitkarte) können sich Kunden der Comdirect Geld auszahlen lassen. Die Möglichkeit kostenlos Geld abzuheben ist damit jedoch stark eingeschränkt.

ServiceGebühren
Im Inland abhebenDrei bis fünf kostenlose Bargeldauszahlungen pro Monat möglich. Für jede weitere Auszahlung fallen 4,90 Euro an. Jederzeit kostenlos Geld abheben mit Extra-Service “Girokonto Plus”.
Im Euroraum abhebenEs gelten die gleichen Konditionen wie im Inland.
In Ländern mit Fremdwährung abhebenEs gelten die gleichen Konditionen wie im Inland.

Gebühren fürs Geld abheben per “Barzahlen”

Der Service “Barzahlen” bietet Kunden der Comdirect die Möglichkeit, über ihr Smartphone an der Kasse deutscher Einzelhandelsfilialen Geld abzuheben. Das Angebot lässt sich bei über 12.000 Partnern anwenden, darunter Penny, Rewe, Budni, Rossmann und Dm. Bei Bargeldautomaten funktioniert der Service jedoch nicht.

ServiceGebühren
Im Inland abhebenDrei bis fünf kostenlose Bargeldauszahlungen pro Monat möglich. Danach 4,90 Euro pro Abhebung. Je nach Konto Auszahlungen von 50 bis 200 Euro pro Abhebung möglich. Innerhalb eines Tages lassen sich maximal 999,99 Euro abheben.
Im Euroraum abhebenEs gelten die gleichen Konditionen wie im Inland.
In Ländern mit Fremdwährung abhebenEs gelten die gleichen Konditionen wie im Inland.
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts