ChatGPT mit PayPal bezahlen – geht das?

ChatGPT mit PayPal bezahlen - geht das?
© Adobe Stock

Wer die Pro-Version von ChatGPT nutzen möchte, muss dafür ein Abonnement abschließen. Doch kann man dieses auch mit PayPal bezahlen?

Seitdem ChatGPT im November 2022 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, führt um den Chatbot kaum ein Weg herum. Privatpersonen nutzen ihn, um sich zu informieren, Unternehmen, um diverse Arbeitsprozesse zu erleichtern. Nutzer können mit dem Programm sogar Geld verdienen. Und das Beste: Es ist völlig kostenlos – insofern man nicht die Pro-Version nutzen möchte.

300x250

Die Pro-Version von ChatGPT bietet den Vorteil, dass Nutzer zwischen den verschiedenen Versionen des Programms wechseln können. Das reicht von GPT-3.5, über GPT-4 bis hin zum neuen GPT-4o. Außerdem erhalten Abonnenten früheren Zugriff auf neue Funktionen, vollständigen Zugriff auf die fortschrittliche Datenanalyse, Datei-Uploads, Bilderkennung sowie die Onlinesuche und können per DALL-E auch Bilder generieren lassen.

Kann man ChatGPT mit PayPal bezahlen?

Wer sich erhofft hat, das Upgrade auf ChatGPT Plus mit PayPal vornehmen zu können, den müssen wir leider enttäuschen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es nicht möglich, bei ChatGPT mit PayPal zu bezahlen. Die einzige akzeptierte Zahlungsmöglichkeit ist die Kreditkarte. Das hat vor allem den Grund, dass es sich bei OpenAI um ein US-amerikanisches Unternehmen handelt. In den USA besitzen fast alle Menschen eine Kreditkarte und bezahlen damit auch im Internet.

Natürlich kann es sein, dass OpenAI eines Tages auch PayPal als Zahlungsmethode integriert. Jedoch scheint das Unternehmen bisher diesbezüglich keine Pläne zu haben. Die einzige Möglichkeit, ChatGPT zu bezahlen besteht für dich also darin, eine Kreditkarte zu nutzen. Glücklicherweise können Kreditkarten heutzutage schnell und bequem online beantragt werden.

ChatGPT bezahlen: Diese Kreditkarten funktionieren

Kreditkarten werden weltweit akzeptiert und sind ein wichtiges Zahlungsmittel. In unserem Kreditkarten-Vergleich kannst du die beste Kreditkarte für deine persönlichen Bedürfnisse finden. Du hast dabei die Möglichkeit, nach Kreditkartengesellschaft, Kreditkartenart und Zahlungsart zu filtern. Das alles angepasst an deinen individuellen Jahresumsatz. Mit einem Klick auf den grünen Button rechts gelangst du direkt zum jeweiligen Anbieter:

Einige der Anbieter in unserem Kreditkarten-Vergleich stellen auch eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung. Diese kann sofort ausgestellt und genutzt werden, sodass du nicht zuerst auf eine physische Karte warten musst. Der Nachteil: Die virtuelle Kreditkarte kann nicht für Situationen verwendet werden, die eine physische Karte erfordern, wie etwa bei Autovermietungen oder bestimmten Hotels.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts