Börse für Einsteiger: Star-Investor Ray Dalio’s wichtigster Tipp

Börse für Einsteiger: Star-Investor Ray Dalio's wichtigster Tipp
© Wikimedia Commons

Die Börse bietet große Ertragschancen, aber auch ein Verlustrisiko. Für unsichere Neueinsteiger hat Fondsmanager Ray Dalio einen wichtigen Ratschlag.

Immer mehr junge Menschen wagen den Schritt an die Börse. Laut einer Statistik des Deutschen Aktieninstituts besitzen mittlerweile rund 1,5 Millionen Menschen unter 30 Jahren Aktien oder Fonds. Trotzdem gibt es noch viele Anleger, welche die Finanzmärkte meiden. Zu groß ist die Angst, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Investor und Hedgefonds-Legende Ray Dalio hat einen ermunternden Tipp für potentielle Börsenneueinsteiger.

Auch interessant: Warren Buffett: Folge diesem Ratschlag, um reich zu werden

Ray Dalio’s Ratschlag für Börseneinsteiger

In einer Fragerunde auf Reddit hatte sich Dalio vor einiger Zeit den Fragen der Nutzer gestellt. Vor allem junge Leute nutzten die Möglichkeit, um Antworten von Dalio rund um das Thema Investieren und generellen Erfolg im Leben zu erhalten. Schließlich ist Dalio dafür bekannt, eher ungewöhnliche und teilweise auch kontroverse Standpunkte zu vertreten.

Auf eine Frage zum Thema Lernen in kürzester Zeit gab Dalio die Antwort: “Habe so viele schmerzhafte Erfahrungen wie möglich, in kürzester Zeit.” Auch sonst ist es laut dem Finanzguru wichtig, sich mit schmerzvollen Erfahrungen auseinanderzusetzen. Sein Rat für potentielle Börseneinsteiger lautet deshalb: macht es einfach.

Dalio findet es von Vorteil, früh mit dem Investieren anzufangen und aus Fehlern zu lernen. “Schmerzvermeidung ist ein großartiger Motivator fürs Lernen”, schreibt der Investor. Seine Formel ist simpel, hat für ihn aber einen großen Stellenwert: Schmerz + Reflexion = Fortschritt. “Es gibt keinen besseren Weg zu lernen, als durch Erfahrungen und Reflexionen dieser Erfahrungen,” so Dalio.

In der Einstellung vieler Börsenneueinsteiger zum Markt sieht der Experte ein fehlerhaftes Verhalten. “Der größte Fehler, den ein Investor begehen kann, ist zu glauben, dass ein erfolgreicher Markt ein guter und kein teurer Markt ist. Und dass ein erfolgloser Markt ein schlechter und kein günstiger Markt ist”, schreibt Dalio. Dabei ist sein Ratschlag simpel und ermutigend: “Tauche in den Markt ein und lerne, wie man Dinge anders macht. Und falls dir diese Reflexion Prinzipien verschafft, schreibe sie auf.”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts