Bericht enthüllt, wer am meisten Bitcoin besitzt

Bericht enthüllt, wer am meisten Bitcoin besitzt
© Adobe Stock

Gegründet wurde Bitcoin vom anonymen Satoshi Nakamoto, der auch am meisten der Kryptowährung besitzt. Doch wer ist der größte bekannte Bitcoin-Besitzer?

Bitcoin ist die erste und beliebteste Kryptowährung der Welt. Ins Leben gerufen wurde sie 2009 von Satoshi Nakamoto, einer bis heute völlig unbekannten Person. Der anonyme Gründer hält mehr als 1,1 Millionen Bitcoin und damit die weltweit größte Position. Umgerechnet entspricht sein Bestand einem Wert von rund 29 Milliarden US-Dollar.

Auch interessant: Mit dem Krypto Fear and Greed Index günstige Einstiegschancen ermitteln

Der größte bekannte Bitcoin-Besitzer

Die Identität von Satoshi Nakamoto bleibt auch im Jahr 2023 ein Rätsel. Unklar ist, ob es sich überhaupt um eine einzelne Person oder eine Gruppe von Leuten handelt. Daher besteht ein größeres Interesse bei der Frage, welche bekannte Entität über die meisten Bitcoin verfügt. Die Antwort liefert ein neuer Bericht von Arkham Intelligence. Demnach hält die Kryptobörse Coinbase eine Million Bitcoin, umgerechnet etwa 26 Milliarden US-Dollar.

Die Analysefirma identifizierte ein Geflecht aus Wallets, welche die Bitcoin-Reserven halten. Stimmen diese Daten, dann wäre Coinbase der größte bekannte Besitzer von Bitcoin. Insgesamt identifizierte Arkham Intelligence 36 Millionen Wallets, die zu Coinbase gehören. Die größte Wallet hält 10.000 Bitcoin, allerdings werden noch weitere gesucht.

Wichtig ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass sich nicht alle der Bitcoin im Besitz von Coinbase befinden. Darunter finden sich auch solche, die das Unternehmen für seine Kunden hält. Neben den Bitcoin hält Coinbase außerdem noch große Positionen alternativer Währungen wie Ethereum (fast 2,7 Milliarden Dollar) und Chainlink (rund 500 Millionen Dollar).

Coinbase, die größte Kryptobörse der USA, wurde im Mai 2012 gegründet. Nutzer können dort über 200 verschiedene Kryptowährungen handeln, darunter Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Laut eigenen Angaben hat die Kryptobörse fast 100 Millionen Kunden. Im April 2021 ging Coinbase an die Börse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts