Bei welcher Bank bekommt man am ehesten einen Kredit?

Bei welcher Bank bekommt man am ehesten einen Kredit?
© Adobe Stock

Um einen Kredit zu bekommen, muss der Antragsteller den Anforderungen entsprechen. Wie hoch diese sind, ist von Bank zu Bank unterschiedlich.

Ob es um den Traum vom Eigenheim, ein neues Auto oder berufliche Weiterbildungen geht – viele Pläne lassen sich nur mit einem Kredit in die Tat umsetzen. Allerdings bekommt nicht jeder ein Darlehen. Wer einen Kredit aufnehmen möchte, muss den Anforderungen der jeweiligen Bank entsprechen. Die Frage, bei welcher Bank man am ehesten einen Kredit bekommt, kann nicht klar beantwortet werden.

300x250

Welche Bank vergibt am ehesten einen Kredit?

Jede Bank hat unterschiedliche Kriterien, nach welchen die Kreditvergabe stattfindet. Zum Beispiel gewichten einige Banken die Bonität höher als das Einkommen des Kunden, während es bei anderen Banken genau umgekehrt ist. Darüber hinaus spielt auch der Verwendungszweck des Darlehens eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund können wir keine allgemeingültige Antwort geben. Jedoch gibt es eine bestimmte Art von Banken, die am ehesten einen Kredit gewährt.

Onlinebanken sind in der Regel etwas großzügiger, was die Kreditvergabe angeht. Dies liegt am hohen Konkurrenzdruck der Branche und der Tatsache, dass sie gegenüber traditionellen Hausbanken oft geringere Ausgaben und Kosten haben. Am ehesten wirst du wohl einen Kredit bei einer Onlinebank bekommen. Wird dein Antrag dort abgelehnt, ergibt sich noch eine alternative Möglichkeit ganz ohne Bank: der Privatkredit.

Wie der Name schon andeutet, ist ein Privatkredit ein Kredit, bei dem natürliche Personen als Kreditgeber fungieren. Im Allgemeinen haben Privatkredite weniger strenge Anforderungen als Bankkredite, da sie nicht den strengen Vorschriften und Überprüfungen unterliegen, die von Banken durchgeführt werden. Eine unverbindliche Kreditanfrage* kannst du bei Auxmoney stellen. Hier ist es möglich, trotz negativer Schufa einen Kredit zu bekommen.

Voraussetzungen für einen Kredit

Welche Voraussetzungen für einen Kredit erfüllt werden müssen, variiert je nach Art des Darlehens, dem Kreditgeber und der individuellen Umstände des Kreditnehmers. Im Allgemeinen gibt es jedoch einige grundlegende Voraussetzungen, welche die meisten Kreditgeber benötigen, bevor sie ein Darlehen gewähren. Sowohl für Bank- als auch Privatkredite gilt:

  • Du musst volljährig sein.
  • Dein Hauptwohnsitz muss sich in Deutschland befinden.
  • Du besitzt eine deutsche Bankverbindung.
  • Du musst dein Einkommen nachweisen, zum Beispiel in Form einer Gehaltsabrechnung oder eines Kontoauszugs.
  • Du solltest über eine ausreichende Bonität (Schufa) verfügen.

Auch interessant: Sofort Geld bekommen ohne Kredit: 8 seriöse Methoden

Kreditanfrage abgelehnt: Was ist der Grund?

Hast du eine Kreditablehnung erhalten, kann dies mehrere Gründe haben. Möglicherweise ist dein Einkommen für die Kreditsumme zu gering oder du hast eine schlechte Bonität. Auch, wenn du dich noch in der Probezeit bei einem neuen Arbeitgeber befindest, kann deine Kreditanfrage abgelehnt werden. Der Kreditgeber geht davon aus, dass du deinen Verbindlichkeiten nicht nachkommen wirst.

Kreditablehnungen sind völlig normal und nichts, wovon du dich entmutigen lassen solltest. Da jede Bank nach unterschiedlichen Kriterien bewertet, könntest du bei einem anderen Kreditinstitut mehr Erfolg haben. Oder aber du wendest dich an einen Privatkreditvermittler wie Auxmoney*. Die Anforderungen an dich als Kreditnehmer sind hierbei geringer und du bekommst vermutlich am ehesten einen Kredit. Bedenke aber auch, dass im Umkehrschluss die Zinsen höher ausfallen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts