Alte Bücher verkaufen ohne ISBN: 4 einfache Wege

Alte Bücher verkaufen ohne ISBN: 4 einfache Wege
© Adobe Stock

Du willst alte Bücher verkaufen ohne ISBN? Dann wirf doch mal einen Blick auf die folgenden 4 Verkaufsmöglichkeiten.

Die Internationale Standardbuchnummer (ISBN) findet man auf fast jedem neuen Buch. Sie verrät uns nicht nur den Buchtitel, sondern auch, in welchem Format das Werk erscheint. So ist eine Hardcover-Ausgabe etwa mit einer anderen Nummer gekennzeichnet als ein Taschenbuch derselben Literatur. Doch vor allem bei antiquarischen Bücher fehlt die ISBN häufig, da sie erst seit den 60er-Jahren weltweit verwendet wird.

300x250

Für Menschen, die ihre alten Bücher verkaufen möchten, ist das ärgerlich. Denn die meisten Ankauf-Portale und Buchhändler nehmen keine Werke ohne ISBN. Das Feld der Verkaufsmöglichkeiten schrumpft entsprechend auf Online-Marktplätze und Auktionsplattformen. Wir zeigen dir 4 Möglichkeiten, alte Bücher ohne ISBN zu verkaufen:

Auch interessant: Aktien und ETFs – Warum du dich über fallende Kurse freuen kannst

1. eBay Kleinanzeigen benutzen

Auf eBay Kleinanzeigen kannst du allen möglichen Krimskrams verkaufen, darunter auch deine alten Bücher. Alles, was du dafür tun musst, ist eine Anzeige mit Produktfoto, Produktbeschreibung und Wunschpreis zu erstellen. Weil eBay alleine in Deutschland mehr als 30 Millionen monatliche Nutzer zählt, dauert es oft nicht lange, bis sich die ersten Kunden melden. Gebühren fallen auf der Plattform keine an, es sei denn, man stellt mehr als 50 Anzeigen innerhalb von 30 Tagen ein.

2. Antiquariate in der Nähe besuchen

Eine weitere Möglichkeit, alte Bücher ohne ISBN zu verkaufen, stellen Antiquariate dar. Bei Antiquariaten handelt es sich um Geschäfte, die antiquarische Bücher kaufen. Wenn ein solcher Buchhandel in deinem Umfeld steht, kannst du dort vorbeigehen und möglicherweise deine alten Bände loswerden.

Doch bedenke: Antiquariate sind oft wählerisch und möchten vor allem seltene Werke ankaufen. Schließlich sollen die Bücher ja wieder an eine Sammlerschaft verkauft werden. Zudem bevorzugen die Händler Bücher, die nur geringe Gebrauchsspuren aufweisen. Fehlende Seiten oder stark beschädigte Einbände sind in der Regel ein No-Go.

3. Auktion bei Catawiki starten

Catawiki ist ein internationales Online-Auktionshaus aus den Niederlanden. Nutzer können dort eine Vielzahl antiquarischer Sammlerstücke verkaufen, seien es nun Kunstwerke, Uhren, Autos, Briefmarken oder auch Bücher. Pro Woche landen auf Catawiki mehr als 50.000 verschiedene Artikel. Die Anzahl der monatlichen Besucher beläuft sich auf 14 Millionen Menschen.

Die Chancen, Kunden für deine alten Bücher auf Catawiki zu finden, stehen nicht schlecht. Allerdings bestimmen auch hier Seltenheit und Zustand der Werke letztlich den Verkaufspreis. Die Registrierung bei Catawiki ist kostenlos, allerdings fällt für den Verkauf eine Kommissionsgebühr in Höhe von 12,5 Prozent an. Derartige Provisionen sind nicht ungewöhnlich für Auktionshäuser.

4. Anzeige bei Quoka erstellen

Quoka zählt zu den größten Konkurrenten von eBay. Jeden Monat zieht die Verkaufsplattform Millionen von Nutzern an, die dort verschiedenste Artikel kaufen und verkaufen möchten. Auch gebrauchte Bücher kommen auf der blaugelben Webseite nicht zu kurz. Wenn du selbst alte Bücher auf Quoka verkaufen möchtest, musst du nur eine Anzeige erstellen und abwarten. Mit etwas Glück finden sich schon nach kurzer Zeit Interessenten für deine Ware und die Kasse klingelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts