8 Möglichkeiten, wie du als Frau schnell Geld verdienen kannst

8 Möglichkeiten, wie du als Frau schnell Geld verdienen kannst
© Adobe Stock

Die Möglichkeiten, den Kontostand aufzubessern, sind heutzutage fast unbegrenzt. Wie du als Frau schnell Geld verdienen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Wer hat nicht den Wunsch, schnell Geld zu verdienen? Leider entpuppen sich derartige Angebote im Netz oft als Betrug. Das heißt aber nicht, dass du als Frau nicht schnell Geld verdienen kannst. Tatsächlich gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen. Voraussetzung dafür sind nur Kreativität und Motivation. Einige Vorschläge haben wir in diesem Artikel zusammengestellt.

300x250

1. Alten Kram verkaufen

Du hast bestimmt einige Sachen zu Hause herumliegen, die du gar nicht mehr brauchst. Das können zum Beispiel Klamotten, Küchengeräte, Bücher oder Technikartikel sein. Indem du diese Dinge verkaufst, kannst du als Frau schnell Geld verdienen. Nur wie lässt sich der alte Kram loswerden?

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Am einfachsten kannst du deine Sachen über das Internet verkaufen. Registriere dich dafür bei Online-Marktplätzen wie eBay oder Vinted (nur für Klamotten) und erstelle Inserate. Möchtest du lieber in Person mit dem Käufer kommunizieren, führt der klassische Weg über den Flohmarkt. Hier bist du auch flexibler, was die Preisbildung angeht.

2. Geld in Wertpapiere anlegen

Dein Geld in Wertpapiere anzulegen ist eine weitere Möglichkeit, um als Frau schnell Geld zu verdienen. Sei dir allerdings bewusst, dass das schnelle Geld an der Börse mit hohen Verlusten einhergehen kann. Die Kursentwicklung besonders spekulativer Aktien oder Zertifikate ist über einen kurzen Zeitraum nur schwer zu prognostizieren. Ein Investment ist nur dann sinnvoll, wenn du über eine hohe Risikobereitschaft verfügst.

In zahlreiche Wertpapiere wie Aktien, ETFs, Anleihen oder Zertifikate kannst du mit dem Online-Broker Trade Republic* investieren. Neben einer großen Auswahl hat dieser auch einen fast gebührenfreien Handel zu bieten. Das nutzerfreundliche Interface macht Trade Republic besonders für Neueinsteiger interessant.

3. Baby- oder Petsitter werden

Baby- oder Petsitter werden immer gebraucht. Wenn du dich gerne um Babys oder Haustiere kümmerst, ist dieser Job genau das Richtige. Angebote findest du zum Beispiel, indem du dich in deinem Bekanntenkreis umhörst. Ansonsten kannst du auch auf speziellen Plattformen im Internet schauen, welche Sitter vermitteln. Auch bei Kleinanzeigen wirst du vermutlich Jobangebote in deiner Nähe finden.

Vorteilhaft ist hierbei natürlich, wenn du bereits selbst Erfahrungen mit Haustieren oder Babys sammeln konntest. Zudem solltest du bereit sein, am Wochenende zu arbeiten, da insbesondere Babysitter vor allem dann gesucht werden.

8 Möglichkeiten, wie du als Frau schnell Geld verdienen kannst
Babysitter werden ständig gesucht | © Adobe Stock

4. An medizinischen Studien teilnehmen

Medizinische Probanden können innerhalb kurzer Zeit viel Geld verdienen. Dabei gibt es unterschiedliche medizinische Studien. Manche erstrecken sich über mehrere Wochen, wobei du in regelmäßigen Abständen zu Untersuchungen musst, während du bei anderen nur wenige Tage in einem Krankenhaus verbringst. Je nachdem, wie lange die jeweilige Studie dauert und wie hoch das gesundheitliche Risiko ausfällt, variiert deine Bezahlung.

5. Handgemachte Artikel als Frau verkaufen

Kreativität und Handwerk haben in der digitalen Ära einen besonderen Stellenwert erhalten. Wenn du als Frau über spezielle Fertigkeiten und Interessen in diesem Bereich verfügst, kannst du handgefertigte Produkte wie Kunst, Schmuck oder Haushaltsgegenstände im Internet verkaufen.

Plattformen wie Etsy oder Dawanda bieten dir als kreative Frau die Möglichkeit, schnell Geld zu verdienen. Diese Online-Marktplätze sind speziell darauf ausgerichtet, handgefertigte, individuelle Produkte zu verkaufen. Dies bedeutet, dass grundsätzlich ein großes Interesse an solchen Artikeln besteht. Nun muss es dir noch gelingen, durch qualitative Produkte und ein interessantes Branding Käufer zu gewinnen.

Auch interessant: Mit dem Handy Geld verdienen: 10 schnelle Möglichkeiten

6. Nachhilfe geben

Wissen zahlt sich aus: Wenn du in einem Fachgebiet besonders gut bist, kannst du Nachhilfe geben, um als Frau schnell Geld zu verdienen. Theoretisch musst du dafür nicht einmal deine Wohnung verlassen. Mit der Digitalisierung hat sich die Online-Nachhilfe etabliert, die über Plattformen wie VIPKid, Tutor.com oder Preply angeboten werden kann. Reich wirst du damit zwar nicht, allerdings bist du flexibel, da du deine Stunden selbst einteilen kannst.

7. Texte schreiben als Freelancerin

Blogs, Magazine und Unternehmen sind ständig auf der Suche nach Textern, die ihre Webseiten mit Inhalten füllen. Wenn du die deutsche Rechtschreibung und Grammatik einwandfrei beherrschst, kannst du dich als freiberufliche Texterin engagieren. Seiten wie Content.de oder Textbroker vermitteln zwischen Auftraggeber und -nehmer. Registrieren kannst du dich hier auch, wenn du keine Vorkenntnisse besitzt.

Der Schlüssel zum Erfolg im Freelance-Schreiben liegt in der Konsistenz, Qualität und der Fähigkeit, sich an verschiedene Schreibstile anzupassen. Je mehr Erfahrung du besitzt und je länger deine Texte sind, desto mehr Geld verdienst du. Das Vergütungsmodell ist meist an die Wortanzahl gebunden.

8. Höheres Gehalt verhandeln

Einer der einfachsten Wege, um als Frau schnell Geld verdienen zu können, ist, bei deinem Chef nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Vor allem Frauen haben hier viel Potenzial, da sie im Schnitt wesentlich seltener eine Gehaltserhöhung einfordern. Circa die Hälfte aller Frauen haben sogar noch nie nach einer Gehaltserhöhung gefragt. Dabei ist es eigentlich normal, alle paar Jahre ein höheres Gehalt zu verhandeln.

Fazit: Schnell Geld verdienen als Frau gar nicht so schwer

Als Frau schnell Geld zu verdienen ist kein Hexenwerk. Ganz im Gegenteil: Die Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen, sind nahezu unbegrenzt. Von der Erstellung handgefertigter Produkte über freiberufliche Tätigkeiten wie das Texten bis hin zur Gehaltsverhandlung ist alles möglich.

Durch die Digitalisierung sind viele potenzielle neue Einkommensquellen entstanden. So ist es beispielsweise möglich, Nachhilfe rein über das Internet anzubieten. Dadurch sparst du nicht nur Zeit, sondern auch Kosten, die anfallen, um den Zielort zu erreichen. Wer die Vorteile des Internets nutzt, kann bequem von Zuhause Geld verdienen. Allerdings geht das nicht bei allen der oben genannten Methoden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts