TikTok: So viel Geld verdienen Influencer wirklich

TikTok: So viel Geld verdienen Influencer wirklich
© Adobe Stock

TikTok hat eine neue Generation digitaler Stars geschaffen, die täglich ein riesiges Publikum begeistert. So viel verdienen Creator auf der Plattform wirklich.

Innerhalb der letzten Jahre ist TikTok zu einem der größten sozialen Netzwerke der Welt geworden. Über eine Milliarde Nutzer kann die Plattform aktuell vorweisen und liegt damit weit vor Snapchat und Twitter. Influencer haben TikTok längst für sich entdeckt und auch Wege gefunden, mit den kreativen Kurzvideos Geld zu verdienen.

Creator Fund, Sponsorings und Song Promotions: TikToker enthüllen Einnahmen

Die naheliegendste Einnahmequelle, nämlich seine Videos zu monetarisieren wie bei YouTube, steht nicht jedem zur Verfügung. Erst Profile ab 10.000 Followern und mindestens 100.000 monatlichen Aufrufen können sich für den sogenannten Creator Fund bewerben, der Content Creator für ihre kreativen Inhalte belohnt. Der Umsatz soll hier bei 2 bis 3 Cent pro 1.000 Aufrufe liegen.

Auch interessant: Vergiss Krypto: Die klügsten Anleger tun diese eine Sache, sagt ein Finanzexperte

Dem Finanzinfluencer Preston Seo folgen auf TikTok circa 2,3 Millionen Menschen. Wie aus einem Interview mit der Nachrichtenseite Insider hervorgeht, soll er zwischen Januar und Mai 2021 insgesamt 1.664 US-Dollar über den Creator Fund verdient haben. Seine täglichen Einnahmen liegen zwischen 9 und 38 Dollar. Andere Creator, die ihre Fondseinnahmen mit Insider teilten, berichten über ähnliche Summen.

Wesentlich lukrativer für Influencer sind Markendeals. Der Verdienst bei einem gesponserten Beitrag kann je nach Reichweite und Branche stark variieren. Seo verlangt nach eigener Aussage ungefähr 600 Dollar pro Video. Alex Ojeda, der durch Comedy- und Tanzvideos bekannt wurde und über 8 Millionen Follower hat, bekommt nicht weniger als 20.000 Dollar für einen Post auf der Plattform, wie er Insider verriet.

Ursprünglich unter dem Namen “Musical.ly” gestartet, lag der Fokus der App auf der Erstellung von Musikvideos. Mittlerweile ist TikTok zwar für allerlei Content bekannt, auditive Inhalte spielen aber noch immer große Rolle. So bekommen Creator teilweise sogar Geld von Plattenfirmen geboten, um Songs zu bewerben. Das Influencertrio Nicole, Natalie, and Nika Taylor berichtet davon, dass sie 750 Dollar verlangen, um einen Song in einem einzigen Video zu promoten, 1.400 US-Dollar für zwei Videos und 2.000 US-Dollar für drei Videos. Derzeit folgen ihnen über 8 Millionen Menschen bei TikTok.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts