So reich wärt ihr heute, wenn ihr vor 10 Jahren Tesla-Aktien gekauft hättet

So reich wärt ihr heute, wenn ihr vor 10 Jahren Tesla-Aktien gekauft hättet
© Tesla (Webseite)

Wie sähe euer Kontostand heute aus, wenn ihr vor 10 Jahren in Tesla investiert hättet? Wir liefern euch die Antwort.

“Hätte ich damals doch nur in Aktie XY investiert.” Diesen Spruch hört man häufig. Was früher noch über Apple, Microsoft und Amazon zu hören war, wurde heute durch Tesla ersetzt. Der berühmte Autohersteller des Kultunternehmers Elon Musk legte an der Börse eine Kursentwicklung hin, wie man sie nur selten gesehen hat. Ab dem Jahr 2020 machte das Wertpapier solche Luftsprünge, dass jeder konservative Anleger seine Zurückhaltung bereute. Heute ist die Aktie nicht mehr weit von der 1.000 Euro-Marke entfernt.

Tesla: So viel wären 1.000 Euro heute wert

Ob das Wertpapier weiter steigen wird oder bald der erste große Crash bevorsteht, das kann niemand sagen. Sicher ist jedoch, dass sich ein Investment in Tesla vor 10 Jahren mehr als nur gelohnt hätte. Schon 1.000 Euro hätten gereicht, um heute ein Vermögen zu besitzen.

Ende Juni 2010 ging Tesla an die Börse. Am 1. Februar 2012 war eine Aktie des, damals noch unbekannten Unternehmens, 4,34 Euro wert. Nehmen wir an ihr hättet (oder vielleicht habt ihr es sogar) an diesem Tag für 1.000 Euro Tesla-Aktien gekauft – gerade als die Börsenglocke läutete. Dann wären eure Aktien bis zum 1. Februar 2022 um mehr als 19.000 Prozent angestiegen.

Der Eröffnungskurs lag an jenem Tag des Jahres bei 833,40 Euro. Hättet ihr euch dazu entschieden, alle eure Aktien an diesem Tag zu verkaufen, hättet ihr einen Gesamtgewinn von rund 186.518 Euro gemacht – natürlich ohne die individuellen Depotgebühren in die Rechnung mit einzubeziehen. Eine stolze Summe für ein vergleichsweise mickriges Investment von 1.000 Euro.

Sicher ist aber: Nur den wenigsten wurde solch ein Glück zuteil. Um nämlich wirklich auf die Summe eines brandneuen Porsche 911 GT3 zu gelangen, hätte man alle seine Anteile dauerhaft halten müssen. Gar nicht so einfach bei all den Gerüchten, Kursschwankungen und kritischen Berichten, die in den letzten Jahren über Tesla kursierten. Hier erinnern wir gerne an die alte Börsenweisheit von Warren Buffett: “Eine Aktie, die man nicht 10 Jahre zu halten bereit ist, darf man auch nicht 10 Minuten besitzen.”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts