Florian Homm: Wie groß ist das Vermögen des Hedgefonds-Managers?

Florian Homm: Wie groß ist das Vermögen des Hedgefonds-Managers?
© Florian Homm

Florian Homm hat sich als Hedgefonds-Manager und Großaktionär einen Namen gemacht. Wie reich ist der Ex-Milliardär heute?

Mit seinem Hedgefonds “Absolute Capital Management” (ACM) verwaltete Florian Homm zeitweise bis zu drei Milliarden US-Dollar. Ehe dieser 2007 schließlich zusammenbrach, soll der Börsenspekulant eigenen Angaben zufolge selbst Dollar-Milliardär und damit einer der reichsten Deutschen gewesen sein. Heute ist sein Vermögen wahrscheinlich wesentlich kleiner – wie groß genau, erfahrt ihr im Folgenden.

Banner - Cash Incentive 20 euro - Q1-2022

Leben und Karriere als Hedgefonds-Manager

Schon als Kind kam Florian Homm mit der Welt der Reichen und Schönen in Kontakt. So war der Onkel seiner Mutter niemand geringeres als der millionenschwere Gründer des Versandhändlers Neckermann, auf dessen Anwesen sich die Familie jeden Sonntag getroffen haben soll. Offenbar beeinflusst von dem Reichtum seines Großonkels, legte Homm eine steile Karriere hin, die ihn bis an die Harvard Business School brachte. Das anspruchsvolle Studium beendete er 1987 mit einem Master of Business Administration.

Auch interessant: Gehalt – So viel verdienen Fondsmanager in Deutschland

Seine Karriere im Finanzsektor begann er kurze Zeit später bei der US-amerikanischen Investmentbank Meryll Lynch. Danach arbeitete Homm unter anderem für den US-Fondsanbieter Fidelity Investments und die Schweizer Privatbank Julius Bär. 1993 machte er sich mit der Beteiligungsgesellschaft VMR Group erstmals selbständig. Am erfolgreichsten war jedoch sein zur Jahrtausendwende gegründeter Hedgefonds Absolute Capital Management (ACM), der zweitweise ein Volumen von bis zu drei Milliarden US-Dollar vorweisen konnte.

Als der Fonds 2007 zusammenbrach, sollen Investoren rund 200 Millionen US-Dollar verloren haben. Homm tauchte unter, bis er 2013 nach Hinweisen von Zielfahndern des FBI von der Polizei in Florenz verhaftet wurde. Ein Jahr später, nach Ablauf der Untersuchungshaft, lies ihn diese wieder frei. Gerüchten zufolge haben betrogene Anleger während dessen Flucht ein Kopfgeld von 1,5 Millionen Euro auf den Geschäftsmann ausgesetzt.

Florian Homm: Das heutige Vermögen des Ex-Milliardärs

Im deutschsprachigen Raum wurde Florian Homm mit seinem Engagement für die Rettung des damals bankrotten Fußballvereins Borussia Dortmund erstmals eine breiten Masse bekannt. Heute dürfte auch seine Internetpräsenz einen großen Teil dazu beitragen. Der YouTube-Kanal des Börsenspekulanten kommt auf über 300.000 Abonnenten. Einige Videos, in denen Homm zu sehen ist, wurden millionenfach geklickt.

Welchen Teil seines früheren Vermögens der ehemalige Hedgefonds-Manager heute besitzt, lässt sich kaum sagen. Allerdings dürfte er mit seinen zahlreichen Büchern und den Abonnements für seinen Börsenbrief Homm Long & Short hohe Umsätze erzielen. Auch der bereits erwähnte YouTube-Kanal fungiert als Einnahmequelle. Ob Homm derzeit an der Börse aktiv ist, geht aus seinen Videos nicht hervor. Diverse Internetportale schätzen, dass sein aktuelles Vermögen etwa 2 bis 10 Millionen Euro beträgt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts