Epic Games Aktien kaufen – wie geht das?

Epic Games Aktien kaufen - wie geht das?
© Epic Games

Der Spieleentwickler Epic Games ist am besten für den Battle-Royale-Shooter “Fortnite” bekannt. Gibt das Unternehmen auch Aktien aus?

Du möchtest Aktien des Spieleentwicklers Epic Games kaufen? Dann müssen wir dich dich leider enttäuschen. Das Unternehmen ist derzeit nicht an der Börse vertreten und gibt dementsprechend auch keine Wertpapiere aus. Nur über den größten Anteilseigner Tencent ist ein Investment möglich.

Banner - Cash Incentive 20 euro - Q1-2022

Fakten zu Epic Games

  • Epic Games ist ein Softwareunternehmen mit Sitz in Raleigh, im US-amerikanischen Bundesstaat North Carolina, das 1991 gegründet wurde.
  • Neben der “Unreal”- und “Gears of War”-Serie ist der Entwickler vor allem für das Battle-Royale-Spiel “Fortnite” bekannt.
  • Mit über 83 Millionen aktiven Spielern pro Monat gehört “Fortnite” zu den erfolgreichsten Videospielen aller Zeiten.
  • Für “Epic” sind derzeit mehr als 3.700 Angestellte tätig. Im Jahr 2021 betrug der Umsatz etwa 1,17 Milliarden Euro.

Auch interessant: Fear and Greed: Dieser Index verrät dir, ob Aktien gerade günstig oder teuer sind

Epic Games: Ist es möglich, Aktien zu kaufen?

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Epic Games-Aktien. Der Spieleentwickler ist ein privates Unternehmen und somit nicht am Aktienmarkt handelbar. Im Internet nach Ergebnissen für “Epic Games Aktie Kurs” oder “Epic Games Aktie Preis” zu suchen, hat keinen Sinn. Jedoch bietet der Markt eine alternative Option.

Zumindest indirekt kannst du über den größten Anteilseigner investieren. Dabei handelt es sich um die chinesische Firma Tencent, die 40 Prozent am Unternehmen hält. Doch Vorsicht: Der Internetriese verfügt über ein breites Portfolio verschiedener Beteiligungen. Der Einfluss von “Epic” dürfte nur gering ausfallen und an der Börse kaum spürbar sein. Wenn du trotzdem Aktien kaufen möchtest, kannst du dafür den Neobroker Scalable Capital* nutzen.

Plant das Unternehmen einen Börsengang?

Wie wie bereits festgestellt haben, findet sich Epic Games nicht an der Börse. Ob in naher oder ferner Zukunft ein Börsengang vollzogen wird, ist aktuell schwer zu sagen. Weder Anteilseigner noch Geschäftsführer haben sich bisher zu derartigen Plänen geäußert. Sollten themenrelevante Neuigkeiten preisgegeben werden, versuchen wir diesen Artikel schnellstmöglich zu aktualisieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Mehr aus dem Netz

Related Posts